-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: 40kW Motor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    37

    40kW Motor

    Anzeige

    Abend zusammen

    Hat jemand eine Idee wo man einen Elektromotor mit ca 40kW herkrigt?
    Nur mal so aus reiner Neugierde.

    Gruss
    TMoS

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    z.B: hier: http://www.elektromotoren-krause.de/4481.html
    (willkürlich gegoogled nach "Normmotore")

    Oder meinst du DC- oder Brushless-DC-Servoantriebe? Die sind deutlich teurer..

    Sigo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    43
    Beiträge
    1.517
    Als Drehstrom Motor habe ich hier so was rum liegen warum ?
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    37
    najo, ich überlege mir gerade ob man ein elektro-auto selber bauen(umbauen) könnte.. (von benziner zum elektro)
    ich meine bei den benzinpreisen..

    wobei drehstrom hier wohl das falsche währe.

    eher standart DC wie er zum akku rauskommt ^^

    danke

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    hi
    ich würde Motoren aus nem Gabelstapler nehmen. Wo auch immer man die her bekommt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    sind Gabelstabler nicht gasbetrieben? aber dann kannste ja auf gas unsteigen (gasauto basteln) JUHU *KAABUMMMMM*

    40 000 Watt istz aber schon ziemlich häftig, was für akkus hast du denn im auge?
    "eine halbe Tonne Blei-Akkus bitte" - "zum mitnehmen oder hier einbauen?"
    wieviel leistung kann man aus denen rausziehen? ich weis nur, das ein schraubenschlüssel verdampft, wenn man den akku damit kurzschließt.

    oder doch lieber brennstoffzelle?
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    "eine halbe Tonne Bleiakku bitte"
    -Jo genauso wirds laufen
    Man kann aber uach erstmal klein anfangen. Es muss ja nicht direkt n 40kw Auto sein ne. Wie wäre es denn mit vier 1kw Motoren?(z.b) Die haben 48V und lassen sich daher prima mit Autobatterien betreiben.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    37
    ja.. ist schon etwas heftig..
    aber 4x1kW ist eindeutig zuwenig

    hm, welche akkus, gute frage.
    sicherlich keine bleiakkus ^^
    najo und lithium sind teuer.. gute frage..

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    da hat doch nicht etwas jemand monster-garage angeguckt, und zwar die Folge in der sie einen elektro dragster mit irgendwas um 500PS bauen?
    Für 1/4 Meilenrennen..

    da nehmen se 2 alte elektromotoren ausm walzwerk oder ausm kran
    betreiben die mit n paar tausend watt vorstufen, und glaub 380V DC
    und haben den kompletten kofferaum im chevy voll bis zum rand mit glaub Litiumakkupacks von so nem sponsor, der die mitentwickelt hat...

    Folge 77: Battery-Powered Dragster (Chevrolet Bel Air → Elektromotor-Dragster, Stromversorgung durch Akkus aus Akkuschraubern)
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    37
    lol
    nein das kenn ich nicht

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •