-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AD-Wandlung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    AD-Wandlung

    Anzeige

    Hi,

    ich habe hier ein paar kleine Probleme, und zwar möchte ich mit dem ATMEGA16 eine AD-Wandlung durchführen.
    Doch wie mache ich das am einfachsten mit der Referenzspannung? Ich würde gerne der Einfachheitshalber die Interne nutzen, bin mir aber nach Suchen und Lesen von Artikeln im Netz gar nicht mehr sicher, was ich nun machen muss! *verwirrung*

    Der Sensor benötigt auch 5V Spannung; könnte man den da auch mit anschließen? Dann könnte ich mir die 2te Versorgungsspannung für den Sensor sparen...

    Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    29
    Beiträge
    373
    Hallo,
    also man kann die interne Referenzspannung auswählen. Entweder 2,56V intern oder aber 5V, was man normalerweiße auch an VREF anliegt. Die Spannung des Sensors solltest du schon irgendwo anders anschließen.
    Mfg franz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Man legt an AREF entweder eine externe Referenzspannung oder aber gar nichts an (höchstens noch einen Kerko gegen AGND).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Danke für Eure Antworten.

    Könnt Ihr mir vielleicht auch helfen, wie ich das auf einem STK500 anschließe? Bin da nicht so firm drin...

    MfG, Ozzy

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Steht doch alles im Handbuch des STK500 drin. Deinen Sensor kannste für den Versuch grade mit an VTG und GND anschliessen. Die interne Verwendung der Referenzspannungen muss programmiert werden, ebenso die Verwendung des Port A (oder Pin Ax) als A/D-Wandler.
    (Steht im Datenblatt).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •