-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Darf man Motoren entstören, die mit PWM geregelt werden?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624

    Darf man Motoren entstören, die mit PWM geregelt werden?

    Hi!
    Darf man Motoren entstören (10nF, 10nF, 47nF), die über einen Motortreiber, wie den L293D, mit PWM geregelt werden?
    Oder wird dadurch PWM sinnlos?

    Danke! :o)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Ich schätze es geht, die Kondensatoren sind zu klein um ein PWM stark zu verfälschen, aber probiers am besten mal aus. Wenns nich geht, versuchs mit einer etwas niedrigeren PWM Frequenz.
    mfG

    cht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ok! Danke! :o)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    56
    Beiträge
    159
    hi,
    nein, die pwm wird nicht sinnlos. dafür verschwinden die spikes aus den versorgungsleitungen, die können schon enorme spitzenwerte haben und alles mögliche stören. ich nehm' immer 47nF aber min. 'ne 100v-type.
    guckst du auf oszi vor / nach entstörung: signal wird schön sauber.
    gruss, harry

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Danke für den Tipp!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •