-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kennt jemand dieses Bauteil?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    122

    Kennt jemand dieses Bauteil?

    Anzeige

    hiho

    ich hab n altes Steuergerät von nem Schiff/Boot in die Hände gekriegt...
    Da das Teil angeblich nicht mehr funktionnieren soll, hab ichs mal auseinander genommen und dabei bin ich auf ein Bauteil aufmerksam geworden, dass ich nicht recht indentifizieren kann.
    Hier ist ein Bild davon: http://orph.or.funpic.de/bild1.jpg Da das Bild mit nem Mikroskop gemacht wurde und das ganze Steuergerät ist mit Silikon ausgekleistert wurde (Boot=nass...) kann man die Schrift nicht recht erkennen.
    Sie lautet: 4.00(M)A

    Hat jemand von Euch ne Anhnung, was das für ein Teil sein könnte. Als erstes dachte ich, es sei ne Sicherung, aber als ich mal gemessen habe, hat das Multimeter 500kOhm in beide Richtungen angezeigt. Wäre komisch für ne Sicherung, oder nicht?

    greez
    Anything that can go wrong, will go wrong. Kabel sind entweder zu lang oder zu kurz...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    Das Bild lässt leider nur erahnen was es sein könnte.
    Ich tippe mal auf einen 4MHz Quarz
    Gruss Robert

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Hmmm,mit Lack drauf ist das wirklich schwer zu sagen.

    Das ganze ist ist Melf.
    Der Kern läst zunächst auf einen Kondensator tippen (>10µF wenn das Teil schon einige Jahre auf dem Buckel hat) aber auch ein Widerstand wäre gut möglich wenn ich da als letztes ein "R" erkennen möchte.

    Runde Kappen mit Quadratischem Body ist jedenfalls nicht alltäglich.

    Nimm doch mal etwas alkohol und wasch den Lack ab oder versuch die Beschriftung zu entziffern.
    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    4MHz-Resonator von Murata.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Hab ich so noch nicht von muRata gesehen.

    Hast du da ne Typenbez. für ?
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Das Muruata Zeichen könnte es gut sein, bei der Frequenz käme wohl auch 8.00MHz in Frage.


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Also ich kann da auch nen Geschlossenen Kreis mit M in der Mitte erkennen (Motorola) oder alles Mögliche andere.(Ich kann auch ne Querliegende Figur draus lesen dann wärs "Möller" *gg* )



    @Orph

    Nimm Alkohol und wasch den Vogel einfach ab dann sieht man mehr.
    So ist das nur rumraterei.
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Habe ich im aktuellen Programm von Murata nicht mehr gefunden, aber zigfach eingebaut und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Dinger von Murata waren. Die 4 könnte in der Tat eine 8 sein, also erstmal putzen das Ding!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Sag ich ja.

    Hinter ner Milchglasscheibe rumraten bringt da nicht viel.
    wie sind ja nicht bei Robert Lemke
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •