-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sperrwandler Funktionirt nicht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    69

    Sperrwandler Funktionirt nicht

    Anzeige

    Gartenarbeit und dank im Voraus
    Ich habe folgendes Problem ich brauch +5V 1A, +15 100mA und -15 100mA, und wollte es mit einem Sperrwandler lösen. mit der Schaltung scheint auch alles ok zu sein, bis ich die Diode für die negativen 15V einsetze dann brechen alle Spannungen zusammen der MOSFET wird so Heiz das man sich da ran Verbrennt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: pdf stn.pdf (20,9 KB, 178x aufgerufen)

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    69
    ich binn immer noch nicht da rauf gekommen was los ist

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Bist du dir sicher das die beiden Wicklungen so richtig sind, gib mal die positive Diode heraus und die negative hinein. Wenn es dann geht solltest du eine der beiden Wicklungen umdrehen.
    Hubert

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    69
    das mache ich gleich mal. ich werde dann berichten

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Für einen Sperrwandler ist der Wicklungssinn richtig. Hast Du mit einer vernünftigen Grundlast gemessen? Sind die Wicklungen gut untereinander gekoppelt? Gerade bei einem Sperrwandler, wo die übertragene Leistung ja immer gerade Energie im Luftspalt mal Frequenz ist, kann eine ungeregelte Wicklung ganz gerne mal hochlaufen. Wie groß ist der Luftspalt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    225
    Hallo Nover,
    die Schaltung sieht gut aus. Wenn Du die Diode für -15V einsetzt erzeugst Du vermutlich einen Kurzschluss. Ist die Diode OK? Auch in der richtigen Flussrichtung eingelötet? Sonst könnte einer der Kondensatoren einen Kurzschluss haben.

    Gruss Klaus.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    69
    Der Wicklungssinn scheint ok zu sein. Ich habe mehrere Dioden ausprobiert, 2 verschiedene Kondensatoren getestet, Diode eigelotet und gemessen ob ich ein Kurzschluss vorliegt, auf dem Steckbrett hatte alles scheinbar tadellos funktioniert. ich habe auf der 5V Seite eine 1W LED und ein LCD Hintergrundbeleuchtung an +15V mit ca. 86mA. Mein Kern ist ein wenig groß ein ETD29 mit einem LPs von 0,2mm und einem AL von 380nH ich hatte es als Prototyp damit gemacht. War halt noch da aber walte es mit einem low profil EFD20 mit 0,5mm LPs und einem AL von 100nH ( http://shop.spulen.com/product_info....roducts_id=609 ). wie meinst du das mit untereinander gekoppelt ich habe immer eine Lage Draht eine Isoband...

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    69
    Ich habe mal das layout hier
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    225
    Hallo Nover,
    öffne mal den +15V Zweig und teste ob dann die -15V sich aufbauen.
    Ich sehe keinen Fehler.
    Gruss KLaus.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    Hast Du C5 / C9 sowie die Leiterbahn zu X1-3 schon auf Kurzschluss geprüft?
    Gruss Robert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •