-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Neuling bei Bascom braucht hilfe

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    55

    Neuling bei Bascom braucht hilfe

    Anzeige

    Hallo Bacom Experten

    Bin Neuling mit Bascom, bisher nur PBP Pro für PIC controllern benutzt
    Möchte auch Atmel Controller benutzen und darum habe ich schon einiges über Bascom gelesen doch was mich im Momment am meistens zu schaffen macht ist die vielfalt der instructionen für die serielle Schnitstelle.

    In meinen PBP Pro programme benutze ich viel die Serielle Schnitstelle und I2C und möchte mein PBP Pro code auf Atmega 128 portieren.
    Hier ein paar Beispiele
    Wäre Nett wenn jemand mir dabei helfen kann das zu verstehen

    Beispiel:I2C
    bei PBP Pro wird in diesen Fall auf label notok im code gesprungen fals beim lesen von den externen eeprom das ack oder nack nicht ausgewertet wird
    I2Cread dados,clock,$A0,$4B0B,[celcius,maxload],notok
    notok:
    mache irgend etwas
    Bascom????

    Beipiel:I2C
    daten in ein 15 byte Array einlesen, hier wird auch auf notok im code gesprungen fals beim lesen von den externen eeprom das ack oder nack nicht ausgewertet wird
    I2Cread dados,clock,$A0,$4B49,[STR fabrico\15],notok
    Bascom??

    Beipiel: Softuart
    Daten in ein 15 byte Array von der softuart einlesen mit timeout von 10 sekunden, springt zu label notreceibe fals während der 10 sekunden das kennwort "id" nicht ankommt
    SERIN2 pte,bmode,10000,notreceibe,[wait ("id"),STR id\15]
    Bascom??

    Beipiel: Softuart
    Wie oben, hier wird auf das Zeichen "C" gewartet und wenn empfangen wird werden die danach folgenden Werte als decimal und als hexadecimal in den esp0 und esp1 variabeln gespeichert
    SERIN2 pte,bmode,10000,notreceibe,[wait ("C"),dec2 esp0,hex2 esp1]
    Bascom???

    Bedanke mich in voraus

    Mfg

    Sato

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1

    Re: Neuling bei Bascom braucht hilfe

    Zu I2C gibt es schon diverse Samples (Beispiele)
    • ' file: I2C.BAS
      ' demo: I2CSEND and I2CRECEIVE


    oder in der Hilfe
    • I2CSEND , I2CRECEIVE , I2CSTART , I2CSTOP, I2CRBYTE , I2CWBYTE, CONFIG SDA ,CONFIG SCL , CONFIG I2CDELAY



    Hier ein Demo um 15 Bytes in ein Array zu lesen
    Code:
    $regfile = "m32def.dat"                                     ' the used chip
    $crystal = 8000000
    $baud = 19200
                                             ' baud rate
    Config Sda = Portb.5
    Config Scl = Portb.7
    Const Slave = &H120
    Dim Buf(15) As Byte
    
    I2creceive Slave , Buf(1) , 0 , 15                          'send 0 bytes and receive 15 byte
    
    
    End

    Wenn Du vorher einige Bytes an den Slave senden willst /z.B. 2 Bytes da musst du in das Array zunächst die zu sendenden Werte schreiben, den Befehl ändern "I2creceive Slave , Buf(1) , 2 , 15"
    Das Array wird dann mit den empfangen Werten überschrieben.
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •