-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: BASCOM und serieller original Atmel AVRISP - Programmer?

  1. #1
    AndyT
    Gast

    BASCOM und serieller original Atmel AVRISP - Programmer?

    Hallo,

    ich habe die Vollversion der BASCOM-AVR-IDE (Win XP) und einen seriellen AVR ISP-Programmer orignal von ATMEL und möchte damit einen Mega32 programmieren. Ich habe bisher nur gelegentlich mit PIC (16C84) zu tun gehabt und tue mich etwas schwer mit der Kombination BASCOM-AVR und dem AVR ISP-Programmer.
    Anscheinend braucht Bascom die Datei STK500.exe. Den Pfad habe ich eingegeben. Als Programmer habe ich "AVR ISP Programmer" eingestellt.
    Com-Port ist auch korrekt. Unter Compiler die richtige Quarzfrequenz eingestellt. Nach dem compilieren rufe ich den Programmer (manual) auf. Der AVR ICP910-Programmer startet. Als Chip steht immer wieder defaultmäßig 90S2313 drinnen. Dann erscheint die Medung
    "chip type not found in prog.ini" - auch wenn ich den Mega32 auswähle.
    Wenn ich "chip erase" , "blank check" oder "auto program chip" anklicke, wird ein ca. 20 Bit langes Datentelegramm über die RS232 an den Programmer gesendet und sonst passiert nichts. Die Led am Programmer flackert nicht einmal. Die Baudrate scheint bei 19200 Bd zu liegen
    (52 ms Bitlänge gemessen). Laut Datenblatt unterstützt der AVR ISP-Programmer aber (ausschließlich?) 115200 Baud.

    Mit dem AVR-Studio, das bei dem Programmer mitgeliefert ist, klappt die Programmierung meines Target-Boards übrigens.

    Kann mir jemand erklären was zu tun ist, damit die Programmierung mit dem seriellen AVRISP aus der BASCOM-IDE heraus klappt?

    Klar, ich könnte mir auch einen parallelen low-cost Programmer bauen,
    aber ich habe diesen und möchte ihn auch an der RS232 verwenden.

    Andreas

  2. #2
    Gast
    Hi, würde mich auch interessieren...
    Hat keiner einen kleinen Hinweis, was wir falsch machen??
    Der eingestellte "AVR ISP Programmer" scheint nicht der richtige zu sein, möglicherweise ein älteres Gerät? Alle anderen habe ich auch schon ohne Erfolg durchgetestet...
    Gruß
    Heiner

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •