-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: AVR-Term zeigt nichts an.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    28

    AVR-Term zeigt nichts an.

    Anzeige

    Hi,

    ich versuche mich zur Zeit mit einem AT90S2313 und möchte die UART in gang bringen. ich habe eine testplatine von Rowalt und halte mich auch an seine anleitungen/veröffentlichung. (Buch habe ich bestellt, ist nur noch nicht da)

    beim Beispiel 3 sollte das AVR term mir eigentlich was anzeigen und bei den nachfolgenden auch.
    macht es aber nicht.
    -verbindung ist über nullmodemkabel
    -baudrate stimmt

    eigentlich ist alles i.O.
    oder liegt es daran das ich xp verwende???


    Bitte um hilfe

    Mfg

    toni

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    oder liegt es daran das ich xp verwende???
    Hmm.. zumindestens das "größere" Rowalt-Board (für den Mega funktioniert bei mir unter XP ganz ausgezeichnet (und auf das Buch kannste Dich auch schon freuen!).

    Lässt sich AVR-Term denn mit dem Board konnektieren?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    28
    hi,


    kon was? "Lässt sich AVR-Term denn mit dem Board konnektieren?"

    ich dachte ich muß nur unten links im term conect clicken und fertig???


    wie nun

    ich danke trotzdem schon mal das du gepostet hast

    mfg

    toni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    ...genau das meinte ich. Da gibt´s ja auch manchmal Mecker, wenn der COM-Port oder ähnliches nicht stimmt, das scheint bei Dir ja aber alles nich das Problem zu sein.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    28

    re

    hi,

    dort liegt das problem.
    AVR-Term kann die schnittstelle nicht bedienen.
    d.h. ich kann einstellen was ich will und selbst wenn gar nichts angesteckt ist bringt er immer noch kein fehler.

    wenn ich mir das woalt bild anschaue muß ich doch nur meine Baudrate usw. einstellen und dann bei connect ein häckchen setzen.
    damit sollte er doch was bringen in der anzeige. ???


    irgendwas mache ich noch falsch.

    Mfg

    toni

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    damit sollte er doch was bringen in der anzeige. ???
    ...ist ja auch noch die Frage, ob/was Du überhaupt vom MC zum PC etwas schickst (und mit welcher Geschwindigkeit). Zum Testen einfach mal `nen Piezoschallwandler an TXD vom MC gegen GND halten, müsste dann im takt der Übertragung piepsen.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    28

    re

    Com 1 ist schon mal richtig.
    wenn ich den piezo an Txd halte und im avr-term send drücke (einen Buchstaben eingetragen) dann
    kommt ein kurzes knacken aus dem Piezo. wenn ich mehr buchstaben sende wird das geräusch länger und lauter.

    kann es sein das txd und rxd verstauscht sind z.b. auf dem experimentierboard???


    Mfg

    toni

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Seltsam - das Signal gehört aber an RxD, wenn Du was vom PC zum Controller schickst. Hast Du denn wirklich ein Nullmodemkabel? Wenn nicht, würde nämlich genau das passieren, dass RxD und TxD vertauscht sind, aber halt nicht auf dem Board, sondern schon im Kabel. Miss doch mal an Deinem Kabel, ob die Pins 2 und 3 über Kreuz verbunden sind.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    28

    re

    ja klar. man sollte schon das richtige kabel verwenden.


    peinlich.

    Aber die signale müsten stimmen.

    txd sendet vom pc zu AVR
    rxd sendet vom AVR zu Pc

    aber anzeigen tut das terinal immer noch nicht.
    habe acuh noch mal ein anderes terminal zesaugt aber der zeigt auch nix an.
    Com-Schnittstelle, Baudrate, Parity u. Stop-Bit sind richtig eingestellt.
    ?

    noch vorschläge (aber bitte außer:"alles in die Tonne drücken") ;-(



    mfg

    toni

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    txd sendet vom pc zu AVR
    rxd sendet vom AVR zu Pc
    Ich bin ja auch noch nicht soooo der Experte, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Richtung auf den Controller bezieht. TxD geht vom AVR raus, und RxD kommt rein. So isses zumindestens auf meinem Board; ich habe gerade den Piezo-Test gemacht, und da klingelt´s auf dem RxD-Pin, wenn ich mit AVR-Term was sende, und umgekehrt (TxD ist aktiv, wenn ein "Print"-Befehl ausgeführt wird).

    So sieht´s übrigens auch bei Rowalt aus, wie man hier sehen kann:

    http://www.rowalt.de/mc/avr/avrboard/01/brdcirc.png

    Hast Du denn mal nachgemesen, ob bei Deinem Kabel die Pins 2 auf der anderen Seite mit den Pins 3 verbunden sind?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •