-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: C-Control "Anfängerfragen" Lichtsteuerung - Motore

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101

    C-Control "Anfängerfragen" Lichtsteuerung - Motore

    Hallo,

    Ich bin neu hier im Forum und hätte gleich zu Beginn in paar Fragen.

    Ich möchte(WILL) bei mir im Keller ein Heimkino basteln, oder besser gesagt ich bin schon dabei.

    Und zu einem Kino gehören nun mal auch ein elektrischer Vorhang, dimmbare Deckenspots und/oder Wandlampen.

    Dazu brauch ich aber eine Steuerung (C-Control ???)
    Habe aber keine Ahnung von dem Teil

    Ich habe auch schon ein wenig im Netz geschaut aber noch keine richtige Anleitung zum Programieren oder Verkabelung von sowas gesehen.

    "DUMMFRAGEMODUS AN"
    Könnt Ihr mir dabei helfen oder ein paar links posten, damit ich mich ein bisschen informieren kann.
    "DUMMFRAGEMODUS AUS"

    Ich habe noch keine Technik bestellt, da ich nicht weis wieviel ich an Infos zudabekomme, damit ich n´mein Projekt realisieren kann.

    Elektrokenntnise sind vorhanden, aber nur minimale Elektronische.
    Löten und Basteln ist kein Problem - alles vorhanden und schon gemacht.

    Vielen Dank schon mal...

    Gruß
    Papsi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    ICh glaub fast das für diech die C-Control Station die beste Lösung ist. Da ist alles schon fetig auf Hutschiene und es gibt auch 230V-Dimmer und solche Modems. Erfahrungen mit der Station habe ich keine weil ich so etwas nie eingesetzt habe, aber wenn ich die Baupläne ansehe ist es recht einfach. Üb dann halt mal mit Lampe 10 sek. Ein und dann wieder 10 sek. aus

    Grüsse Wolfgang

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    33
    Hi du,
    mit der Station da hat blue nature recht, und da bekommst du auch eine genaue anleitung mit wie du das dingen programmieren kannst. ist dann ganz easy.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101
    Hallo,

    jetzt habe ich mir den ganzen Tag mal ein paar Infos zu der C-Control Station angesehen.

    Nur konnten meine Fragen nicht alle beantwortet werden.

    Reichen die Augänge alle aus um mein Vorhaben zu realiesieren.

    1. Es sollen 5 Motoren jeweils wechseln drehend angesteuert werden
    a: für Leinwand auf/zu
    b: Leinwandmaskierung jede Seite jeweils hoch/runter also 4 Motoren links-/rechtsdrehend

    2. 2 Lichtkreise mit Halogenstrahlern
    ("soft" dimmbar - von 100% auf 0% ohne erkennbare Schritte und umgekehrt)

    3. ein einfaches Tastrelais für den Beamer zum an und ausschalten.

    Und als "Schmankerl" alles über eine Fernedienung

    Reicht da eine C-Control überhaupt aus oder gibt es für meine Vorstellungen noch Alternativen

    Gruß
    Papsi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Schreib mal zu allen Teilen die als Aktoren angesteuert werden die Nummer dazu. Also die Motoren, Lampen, ... Ampere, Volt oder Watt...

    - Den Beamer würde ich mit einem Kleinstrelais mit einem Schleisser realisieren bei z.B. 12V und einer einfachen Transistor-Stufe.

    - Die Motoren für die Bewegungen weis ich nicht was du da verwenden willst oder hast. Aber wenn man schon 12V hätte und das verwenden würde kann man auf 12V Gleichstrommotoren gehen mit Getriebe. Brauchst dann eben auch Endschalter für die Endlagen deiner Bewegung. also zwei Taster pro Motor. Für die Richtung eben je zwei Relais mit je einer Transistorstufe. Wenn du dir die Enschalter-Eingänge sparen willst kannst du die auch in die Transistor-Ansteuerung oder Relais schalten. Dann schalten die Motoren eben am Ende ab trotz Ansteuerung. Wenn man dann noch den linkslauf und den Rechtslauf invertiert hat man nur noch einen digitalen Ausgang nötig pro Motor. Also Auf/Zu und mehr nicht mehr.

    - Die Dimmersind schon schwieriger zu realisieren. Da müsste man sich etwas fertiges der Station ansehen und das verwenden. Bei Halogen muss man auch noch aufpassen ob es induktive Lasten oder ohmsche Lasten sind. Hast Du einen Transformator an den Halogenstrahlern wird es sicher nicht leicht werden. Aber ich denke ein MOSFET kann für die Halogenstrahler recht gut geeignet sein bei 11,5V und PWM-Ansteuerung für die Helligkeit. Du dimmst ja eh herunter und hast sonst nur 100% oder 0% Lichtleistung, damit bleibt der die meiste Zeit schön kühl.

    - Die Fernbedienung ist in mehreren Themen schon behandelt worden. Aber wilst du nur ein Start-Signal senden würde sich ein einfacher UHF-Handsender mit Relais-Empfänger nicht besser anbieten? Das gibts auch überall zu kaufen und auch mit 12V.

    - Wenn du am Netzteil sparen willst, nimm dir einfach ein normales PC-Netzteil. Das hat schon 5V und 12V und auch ordentlich Leistung. Wenn das eben nicht reicht oder nur schlecht geglättet / entstört ist nimm eben einen oder mehrere Transformatoren.

    Aber hast du nicht noch die Schwellen-Beleuchtung vergessen? Sowas hat ein echtes Kino auch noch

    Als interessante Info: Ich habe hier elektronische Relais leigen vom Typ V23107-S4043-B404 der Herstellerfirma Siemens. die können schon im kleinen Format 4 Ampere schalten bis 400VAC und 4A. Zur Ansteuerung braucht man dann 4-30V. Das wäre für einen Prozessor somit ideal mit der Ansteuerung und klappert nicht und funkt nicht.

    Grüsse Wolfgang

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101
    Hallo,

    fange ich mal was leichtes an:

    Eins vorweg - Ich habe zu dem Beamer leider keine originale Fernb. und der Beamer steht im Nachbarraum und strahlt durch einen Mauerdurchbruch ins Kino("Ewige Ruhe im Raum")

    An dem Beamer will ich einfach nur den originalen Power Knopf am Beamer parallel über einen Taster(über FB oder C-Control) schalten.
    Ich will den nicht komplett ausschalten.(Immer an 220V dran)
    Ich will den nur ordentlich ein und vor allen ausschalten(wegen dem Lüfternachlauf)

    zu meinen Komponenten:
    Ich habe bis jetzt nur den Beamer und einen Scheibenhebermotor aus einem Audi, da der stark genug ist, den Vorhang zu bedienen.
    Den Motor habe ich schon umgeklemmt und die eingebaute Elektronik überbrückt (Einklemmschutz und so).

    Dn Rest werde ich mir nach und nach besorgen.
    Daher frage ich euch hier Löcher in den Bauch.
    Ich will nicht irgenwas auf eigene Faust kaufen und im Endeffekt kann ich es nicht gebrauchen.

    PC-Netzteile habe ich noch 2 Stück und sollten sowieso für diese Zwecke verwendet werden.

    Die Motoren sollten natürlich auch Enschalter haben.

    Die Fernbedienung sollte die 4 Motoren für die Leinwand jeweils extra ansteuern können.
    Für den Vorhang eine Automatik in Verbindung mit den Dimmern
    Wie im richtigen Kino.

    Podestbeleuchtung und andere Sachen kommen später evtl. auch in Verbindung mit der Steurung.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Kannst ja mal deine E-Mail zukommen lassen, dann schick ich dir mal ein paar Skizzen zu für dein Vorhaben.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101
    hier meine E-Mail Adresse:

    *gelöscht*

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Ich schick dir mal eine Schaltung die ich mal sauber zeichne und ein kleines Programm zu das du da einspielen kannst. Wenn es passt kannst es hier ja posten

    Grüsse Wolfgang

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    101
    @BlueNature

    Hast Du schon irgendetwas in Planung, da Du dich nicht mehr gemeldet hast?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •