-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ATmega32 programmieren geht nicht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Datteln
    Alter
    30
    Beiträge
    149

    ATmega32 programmieren geht nicht

    Anzeige

    Guten Abend zusammen,

    Ich werde schon etwa seit einer Woche von meinem µC demotiviert. Und zwar lässt er sich nicht einfach programmieren!
    Ich benutze den ISP-Dongle wie hier in Wiki und Bascom.
    Wenn ich das Programm compilliere, dann gibt es erstmal unten diese Fehler:

    Error : 46 Line : 2 Assignment error [$FRAMESIZE: 112 32: 112] , in File : C:\PROGRAMME\MCS ELECTRONICS\BASCOM-AVR\SAMPLES\BLINKENDE_LED.BAS
    Error : 46 Line : 3 Assignment error [$SWSTACK: 112 32: 112] , in File : C:\PROGRAMME\MCS ELECTRONICS\BASCOM-AVR\SAMPLES\BLINKENDE_LED.BAS
    Error : 46 Line : 4 Assignment error [$HWSTACK: 112 32: 112] , in File : C:\PROGRAMME\MCS ELECTRONICS\BASCOM-AVR\SAMPLES\BLINKENDE_LED.BAS

    Und wenn ich dann auf "Run programmer" klicke, erscheint ein Fenster, in dem steht:File C:\Programme\MCS Electronics\BASCOM-AVR\SAMPLES\BLINKENDE_LED.BIN not found.

    Hier mein Programm: Es soll eine LED blinken lassen.

    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000

    Config Pinc.0 = Output

    Do
    Portc.0 = 1
    Waitms 100
    Portc.0 = 0
    Waitms 100
    Loop

    End

    Am Anfang hatte ich das letzte Problem nicht. Erst nach dem ich das Programm warscheinlich unter falschem Format abgespeichert habe.
    Vor diesem Problem hatte ich ein anderes Problem gehabt. Und zwar hatte ich dieses Programm übertragen, aber die LED blinkte nicht gleichmäßig, sondern leuchtete Pulsweise. Und anschließend Pulste meine LED, egal welches Programm ich auf den µC schrieb.

    Könnt ihr mir Bitte helfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Wenn es im Programm einen Fehler gibt, dann wird keine *.bin Datei erstellt. Deswegen kommt bei "Run programmer" die Fehlermeldung.

    Versuche mal die Zeilen 2,3 und 4 raus zu lassen. Bei einem so kleinen Programm werden die Angaben nicht benötigt. Erst, wenn die Programme deutlich größer werden.

    Blinkte die LED auch ungleichmäßig, wenn du das ISP-Dongle abgenommen hast?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Datteln
    Alter
    30
    Beiträge
    149
    Super, Danke Jon.

    Ich habe deinen Rat befolgt und siehe da, es klapt.

    Nochmal Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •