-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ansteuerung von 12 - 24 Schrittmotoren

  1. #1

    Ansteuerung von 12 - 24 Schrittmotoren

    Anzeige

    Hallo!

    Wir planen gerade einen Roboter, der sich auf spinnenartigen Beinen fortbewegen soll.

    Da jedes Bein 2 oder 3 Motoren und die Spinne 6 oder 8 Beine bekommen soll, ergeben sich darauf 12-24 Motoren, die ja auch angesteuert werden müssen.

    Die Mechanik macht jemand anders, er dachte aber zZ an folgenden Motor:
    http://www.pollin.de/shop/shop.php?c...a=MjY2OTg2OTk=

    Wie kann ich die jetzt nun ansteuern? Ich möchte eigentlich nicht für jeden Motor einen eigenen Treiber, gibt es da welche die mehrere Motoren steuern können? Es geht ja auch um den Preis, wenn man nen L297 + L298 nimmt ist man ja schon alleine 6€ nur für die beiden ICs los - PRO Motor *urgs*

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Mit welchem Strom sollen die Motoren betrieben werden?

    (Die Motoren sind recht preisgünstig für eine Anwendung bei der es nicht auf das Leistungsgewicht oder eine Leistung überhaupt ankommt. Ich würde damit nicht gerne einen Spinnenroboter antreiben. Eine hohe Übersetzung oder extrem kurze Beine wären dafür wohl nötig.)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    16
    Hi,
    Ich bin der, der die Mechanik macht.
    Ich will meine Beine etwas komplexer gestalten, als die, die man normalerweise für Spinnenroboter findet..
    Ich hab noch keine Rechnungen angestellt, was sich für Kräfte in den Beinen ergeben, wenn ich die Beine auf die eine oder andere Art baue. Ich bin hald noch in der Planungsphase. Oder eher: Ich bin auf der Suche nach verschiedenen Lösungsansätzen, wie man Beine oder Finger mit meheren Gelenken ordentlich baut.

    (Die Motoren sind recht preisgünstig für eine Anwendung bei der es nicht auf das Leistungsgewicht oder eine Leistung überhaupt ankommt. Ich würde damit nicht gerne einen Spinnenroboter antreiben. Eine hohe Übersetzung oder extrem kurze Beine wären dafür wohl nötig.)
    Ich hab die Motoren wirklich nach dem Preis ausgesucht... Ich hab leider noch keine Datenblätter dazu gefunden... Aber wie von SirSydom schon erwähnt, wenn man 3 Motoren pro Bein und 6-8 Beine... Da kommt schon einiges zusammen...
    ich werd meine Beine jetzt mal optimieren und noch googlen... Und dann mal zum rechnen anfangen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •