-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Quarz misst falsche Zeit

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114

    Quarz misst falsche Zeit

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein Programm geschrieben, dass eine LED genau nach 10s einschalten soll, nachdem man auf einen Taster gedrückt hat.
    Direkt nachdem ich das Programm übertragen habe, funktioniert das ganze auch perfekt: Der Controller missst genau 10s ab. Nehme ich aber das ISP-Kabel ab, misst er plötzlich ganz ungenau eine Zeit von bis zu 15s ab.

    Woran liegt das?

    Danke,
    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Gratkorn
    Alter
    27
    Beiträge
    207
    Erstmal ein Quarz misst keine Zeit...
    Programmfehler?ß In welche rSparache ahst den Das Programm geschrieben? Poste mal

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    Also, ich habe das Programm mit Bascom geschrieben. MIttlerweile habe ich auch ein bisschen weitergemacht, so dass es jetzt keinen Taster, der noch was macht, gibt.
    Es ist auch noch nicht fertig.

    Aber das "Waitms 10000" kommt nur an einer Stelle vor und es sind immer 13 - 15s, statt 10s!!

    Hier der Code:

    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    Config Watchdog = 32
    
    
    Config Porta.0 = Output
    Config Porta.1 = Output
    Config Porta.2 = Output
    Config Porta.3 = Output
    Config Porta.4 = Output
    Config Porta.6 = Output
    
    Config Pina.7 = Input
    Porta.7 = 1
    
    Porta.0 = 1
    Porta.1 = 1
    Porta.2 = 1
    Porta.3 = 1
    Porta.4 = 1
    Porta.6 = 0
    
    
    Dim A As Byte
    Dim B As Byte
    Dim C As Byte
    Dim D As Byte
    Dim E As Byte
    
    A = 0
    B = 0
    C = 0
    D = 0
    E = 0
    
    Do
    Waitms 10000
    
    If A = 5 Then
    A = 0
    Porta.0 = 1
    Porta.1 = 1
    Porta.2 = 1
    Porta.3 = 1
    Porta.4 = 1
    
       If B = 9 Then
       B = 0
       End If
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    Else
    A = A + 1
    End If
    
    If A = 0 Then
    End If
    
    If A = 1 Then
    Porta.0 = 0
    End If
    
    If A = 2 Then
    Porta.1 = 0
    End If
    
    If A = 3 Then
    Porta.2 = 0
    End If
    
    If A = 4 Then
    Porta.3 = 0
    End If
    
    If A = 5 Then
    Porta.4 = 0
    End If
    
    
    
    
    Loop Until Pina.7 = 0
    
    
    End

    Was macht den ein Quarz, wenn er keine Zeitintervalle misst?

    Danke,
    Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Probiere mal "Wait 10". Vielleicht hilft es

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    Oh...wusste gar nicht dass das geht...
    Danke!
    Das hilft wirklich. Aber warum? 10000Milisekunden sollten doch das gelcihe sein wie 10s.


    Wo ich gerade beim Fragen dabei bin (passt zwar nicht in diesen Thread, aber so wichtig um einen neuen aufzumachen, ist es auch nicht):
    Wie kann ich diese Schaltung ohne Netzteil mitStrom versorgen? Batterie oder Akku, klar. Aber was muss ich da genau nehmen? Gehen 9V Batterieblöcke/ Akkus mit entsprechendem Spannungsregler? Wie lange hält die Batterie dann, wenn sie so 20 LEDs und den COntroller versorgen muss?

    Thomas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    9Volt mit Spannungsregler (low-drop) sollte gehen.
    Wie länge die Batterie hält kann man so nicht sagen. Nur, wenn du angibst, wie viel mA gezogen wird und wie viele A der Akku hat.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    Ok, danke.

    Aber gibt es so einen ungefähren Wert? Ich habe sowas noch nie gemacht und möchte nur wissen, ob ich mit einer Lebensdauer von 10 Minuten oder einer Lebensdauer von 2 Jahren rechnen muss! Ich habe einfach absolut keine Größenvorstellung davon!

    Vielen Dank,
    Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Du weißt, wie viel mAh der Akku liefern kann. Meinetwegen 500mAh. du musst auch wissen, wie viel mA die Schaltung zieht. Sagen wir mal das wären 100mA. Dann wird der Akku ganze 5 Stunden halten.
    Also Kapazitätdes akkus durch gezogener Strom.
    Hoffe, das stimmt so.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    Ok, danke!

    Also wenn so ein Akku nur 5 Stunden hält, wäre es besser, wenn man eine Uhr mit LEDs bauen möchte einen Betrieb an der Steckdose zu bauen, richtig?

    Danke!
    Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Jo bei ner Uhr wär es besser (wobei es auch draufankommt was für eine)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •