-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Feste spannung auf 12v?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    10

    Feste spannung auf 12v?

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe einen dynamo der mir 12V und 120 Watt wechselstrom liefert.

    Ich will nun auf 12V kommen, doch der hacken ist das ich im leerlauf zum beispiel 80V oder 90V bekomme und ja nach last weniger Volt.. anfangs wollte ich einen festspannungswandler nehmen, doch die gehen nur bis 35V input.

    Mein ziel ist es so einen 12V zigarettenanzünder buchse dranzubauen um zum beispiel ein Handyladegäret, oder 230V wechselrichter(aus dem KFZ) oder sonnstige sachen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Wenn sonst niemand was dazu schreibt...

    (EDIT: weißt du ja alles, deswegen gelöscht)
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    10
    mit dynamo meinte ich einen generator, oder bessergesagt eine lichtmaschiene eines moppets. Sorry meine schuld. und mit leerlauf meinte ich wenn die lichtmaschiene nicht belastet wird.

    Zudem muss man beachten das sie die drehzahl ändert. und jezt brauch ich einen regler der immer auf 12v regelt auch wenn er mal 80v oder den gleich mal 30v bekommt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    was für ne lima ist das denn genau?

    wenns ne kfz lima wäre wäre da schon ein regelkreis mit dran
    der über die induktion der erregerspule wenn möglich immer auf 14V regelt..

    mit leerlauf meinte ich auch lastfrei

    was warn das fürn mopped ohne reglerplatine? -das killt ja jede höherer elektronik

    soll das dann weiterhin am mopped bleiben, oder ist das dann ortsfest ?
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    10
    es ist keine reglerplatte dran, nur die spule was eben im moped selbst verbaut ist. Es ist ein 110ccm motor, woraus ein quad gebaut wurde.

    Hier mal ein bild, das sind die spulen, eine ist für die zündung, und eine für 12V. um die spulen dreht sich eun magnedrad oder so....


    und ich will nun einen reglerbauen, der je nach eingangspannung auf 12v regelt wie man es im auto kennt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    im auto ist das aber anders:

    Da gibt es einen Regler, der über den stromfluß in der erregerwicklung die Leistung der LIMA regelt.

    bei last (spannung fällt unter<13,8V), wird das magnetfeld stärker, es wird mehr induziert, die lima dreht schwerer

    bei weniger Last (die spannung steigt über 13,8V) wird der erregerstrom reduziert, die induktion wird geringer, die Lima dreht leichter.

    ..

    soll das ganze dann in den quad ?

    oder zum handkurbeln ?

    hast du zu dem ding nen schaltplan ?

    ich schau mal ob ich nen plan von ner auto/motorrad-lima finde..
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    10
    ich habe 2 Kabel die direkt von der spule kommen.

    wenn ich eine 100watt "MARKEN" lampe mit 12V dranmache habe ich ca. 15Volt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    marke modell typ seriennummer name bezeichnung

    ansonsten hier:
    http://www.02-club.de/technik/regler.htm

    das kann doch nicht sein, dass da im moped einfach garnix gegenregelt
    sosnt schau mal ob irgendwo ein großer Leistungsverbratwiderstand war..

    ..

    das du 12V haben willst, hast du oft genug gesagt, aber die anwendung immernochnicht
    osrtsfest, mit handkurbel an nem verbrennermotor ??
    wie denn jetzt ??

    und meine Kristallkugel sagt mir nichts zu dem Bild..


    edit:
    ehe ichs vergesse:
    ne batterie muß auch dahinter, als puffer für die lima..
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    84
    Er sagte doch, das er da ne 12V Kfz Buchse dranmachen will, damit er unterwegs sein Handy aufladen kann etc.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    jaaa, die 12V als Ziel hatten wer schon ..

    n paarmal..

    aber ist das ding auch am quad (immernoch?)
    an nem anderen moped,
    dynamisch in der schultasche gelagert,
    an die kettensäge montiert,
    am Fahrrad angebracht,
    am stehenden dynamorad vom onkel angeschlossen

    @Topic
    was ist an dem magnetrad?
    ist da noch n draht dran,
    oder ist das n permanentmagnet ohne regelung??


    -ach is mir jetzt auch vollns egal:

    Machs so wies vorher war, dann wird da auch wieder ne spannung unter 35V rauskommen..
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •