-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Motorenhilfe wie, wo, was?

  1. #1

    Motorenhilfe wie, wo, was?

    Anzeige

    Hallo Motorenkenner.
    Da ich von der elektronik keine Ahnung habe.
    habe ich ein Hilfeersuchen.
    Der Ideengeber ist folgendes Demo, im Internet gefunden.
    http://home.arcor.de/Kunstmacher/kopp.avi
    ------------------------------------------------------------
    Die Mechanik würde ich mir zutrauen, habe aber keine Ahnung von Motoren ansteuern.
    Gesetzt den Fall ich habe zwei Akkuschrauber um ein autarkes Botfahrgestell mit einer Fernsteuerung zu fahren. nur fahren?
    Vorteil starker Motor und Batterie/oder ?
    .Jedenfalls nur noch Knopp drücken, Strom und Steuerung integriert.
    -------------------------------------------------
    Was bedeutet für den Akku-Motor-Typ, 14,4 Volt und 0-550min-1 ???
    Die Plattform soll an einer Fernsteuerung , ein Puppen-Gewicht 30 Kg, nur fahren.
    aber auf der stelle drehen können.
    siehe angehängte Gif-Animation.
    http://home.arcor.de/Kunstmacher/gifanim.gif
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Was muss ich jetzt alles modifizieren?
    Also eine Fernsteuerung kaufen, die jedes Rad am am (Akkumotor) einzeln ansteuert, Wie geht das?
    Was wird dann wo/wie angeschlossen?
    wie kann ich die Radgeschwindigkeit auf Sofortstopp bringen.
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Wo hole ich den Strom und die Ansteuerung her um die motoren im Kopf der Puppe, ohne PC anzusteuern?

    Danke für jeden Rat
    Auch gegen Bezahlung?

    Kaufbesucher

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    Zitat Zitat von besucherkauf
    Was bedeutet für den Akku-Motor-Typ, 14,4 Volt und 0-550min-1 ???
    dieser schrauber arbeitet mit einer spannung von 14,4V und dreht mit 0-500Umdrehungen/Minute

    akkuschrauber sind sicher eine alternative zu üblichen motoren wenn sie billig zur verfügung stehen. ob du die drehzahlregelung der schrauber 1:1 verwenden kannst weiß ich nicht, glaube aber eher nicht (habe gestern meinen bosch schrauber untersucht (wegen eines drahtbruches), bei dem ist das alles vergossen)

    um überschlagsmäßig abzuschätzen was für eine motorleistung benötigt wird kannst du diesen rechner benützen

    den strom für die kopfbewegungen kannst du von dem akku für die motoren nehmen, den du ja für den antrieb so und so brauchst

    wenn du im kopf Servos verwendest, kannst du mit einem modellbauempfänger arbeiten, dieser gibt direkt die richtigen signale aus.

    solltest du unbedingt um einen controller herumkommen wollen, kannst du aber auch fahrtenregler aus dem modellbau nehmen und diese mit einem vorgefertigten modellbau empfänger verbinden, um die schrauber anzusteuern.

    hth clemens
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  3. #3
    hallo user529

    ich will nicht um einen Contoller rum kommen, weis nur nich wie man bei dem aufs Gas tritt. Strom trift.
    in der Hardwareabteilung gibt es sowas, ober so ohne kenntnis weis ich nicht was minimum gebraucht wird.
    was ist ein Treiber, was ein RN-Controller
    und wo sind die Anschluss-Kabeln?
    Für mich, schon sprachlich nicht erfassbar.

    Mit Gruß
    Kaufbesucher.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    minimum ist eine lösung mit modellbau komponenten:

    fernsteuerung
    empfänger
    fahrtenregler um die geschwindigkeit zu steuern
    2antriebsmotoren (können auch aus schraubern sein)
    Servos um die bewegungen des kopfes zu steurn


    der controller ist im einfachsten sinn ein computer, dieser kann mit verschiedenster peripherie aufgerüstet werden. in deinem fall mindestens mit 2H-brücken um die antriebsmotoren anzusteuern. weiters brauchst du noch irgend einen funkempfänger, wobei sich hier die frage stellt ob über eine fernsteuerung im klasischem sinn oder lieber eine mit computer und joystick.

    eine RN Control ist eine im Form entwickelte und ist eine fertig aufgebaute controller platinemit geringer peripherie (2motortreiber =2H-brücken bis1A belastbar...), an die du deine anderen module anschließen kannst (empfänger, H-brücke...)

    sollten nicht zu viele Servos erforderlich sein, kannst du diese direkt an einen der PWM eingänge des controllers (bei der Rn control ein atmega 32) hängen.

    mfg clemens

    sprachlich nicht fassbar, weil anderer muttersprache (glaube ich nicht, da du deutsch sehr gut beherrschst) oder weil dir noch grundwissen fehlt (keine sorge, das gibt sich)?
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    (glaube ich nicht, da du deutsch sehr gut beherrschst
    also ich bin schon davon ausgegangen, daß deutsch nicht seine Muttersprache ist. Wie ich glaube, Du auch,sonst wäre Dein Satz nicht nachvollziehbar( oder Sarkasmus).

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    finde dass sein deutsch in ordnung ist (was manch andere, deutscher muttersprache, sonst so für einen grammatikalischen und inhaltlichen durchfall in die welt setzen, steht in keinem verhältnis zu dem hier).sollte es dir lieber sein fachbegriffe in englich zu verwenden/zu belassen, kein problem.

    das sollte keinesfalls ein angriff sein, wenn das so rüber gekommen ist, tut es mir persönlich leid, da ich angriffe auf nationalitätsbedingte sprachschwierigkeiten für absolut unterste schublade halte.
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Ich finde auch wir sollten etwas mehr am Thema bleiben und einen technischen Thread nicht mit Vermutungen über Nachvollziehbarkeit von Bemerkungen zu Annahmen über die Muttersprachlichkeit weiterer Teilnehmer überfrachten. Da findet man kaum wieder raus.

    Es sollen Motoren angesteuert werden, dazu braucht man dann eine Steuerung und Motortreiber. Gibt es Vorstellungen bei "besucherkauf" dazu, oder sonst Vorschläge was für eine Steuerung eingesetzt werden sollte?

    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •