-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Maturant braucht Hilfe...

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Uttendorf
    Alter
    30
    Beiträge
    10

    Maturant braucht Hilfe...

    Anzeige

    Ich hab folgendes Problem:
    Ich muss als Matura-Projekt meine Asuren (hab 6 Stk.) mit verschiedenen Programmen ausstatten und diese Programme alle in ASSEMBLER schreiben.
    --> Eins meiner Programme befasst sich mit dem der Ultraschall-Erweiterung.
    Ich hab hierzu die Erweiterungsplatine vor ein paar tagen zusammengebaut und es funkt leider nicht mit meinem Assembler-File.
    Um herauszufinden ob es sich um einen HW- oder SW-Fehler handelt bräuchte ich unbedingt ein FUNKTIONIERENDES *.hex file das ich auf meine ASURO laden kann!

    Vielen Dank im Voraus!
    Marco

    ... Falls jetz der Rat kommt den Suchbefehl zu benutzn ... ... hab ich schon gemach aber eben kein fertiges und garantiert funktionierendes File gefunden.

    ...Aja und falls sich ein Assembler-Profi hierher verirrt, wäre ich natürlich auch bereit meine Code hier zu posten...

    Nochmals Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Asuren (hab 6 Stk.)
    Und alle 6 haben einen Hardwarefehler?

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Uttendorf
    Alter
    30
    Beiträge
    10
    ...nein natürlich nicht ... hab ja nur einen für den Ultraschallempfänger umgebaut! ... brauch ja 6 verschiedene ASUREN mit 6 verschiedenen Funktionen...
    --> Also EIN ASURO und EINE ERWEITERUNG und EIN möglicher HW-Fehler

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    ich kenne den Asuro nicht, aber die verschiedenen Sensoren werden doch einfach an den Ports abgefragt.Ob da jetzt ein Schalter oder eine InfraLED hängt, dürfte egal bzw. durch ein paar Befehle zu bewältigen sein.
    Desweiteren dürfte der Umbau eines Asuro auf Ultraschallsensor doch auch keine große Hürde sein. Ich denke, diese Mühe darfst Du Dir ruhig machen, bevor Du andere mit einbeziehst. Es geht schließlich um Deine Reifeprüfung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    warum sollte er nicht fragen? dafür ist ein forum doch da. ich denke das würde jeder machen... leider ist s nicht ganz so einfach. die platine gibt ein analogsignal an den adc zurück.

    besitzt du das Buch mit der bauanleitung zum us-erweiterung? also mehr spaß mit asuro 1? dann tipp doch mal das programm daraus ab und schau, ob es funktioniert. dann kannst du schonmal den hw-fehler ausschliessen.

    wenn du die us-erweiterung aufsetzt: die gedruckten leiterbahnen der erweiterungsplatine, sind die oben oder unten? also ich meine die leiterbahnen die die steckpins mit den ersten löchern der platine verbinden. die müssen unbedingt auf der UNTERSEITE der platine sein.
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Uttendorf
    Alter
    30
    Beiträge
    10
    @ Yossarian: Ich finds eig nicht so schlimm wenn ich um ein .hex file bitte, ich muss mein Programm dann sowieso selbst mit ASSEMBLER schreiben! ... ich will einfach nur testen ob ich nicht irgendeinen blöden Fehler beim löten gebaut habe...

    @Damaltor: Hab nachgesehen - die Platinenseite ist richtig. Ach ja, ich habe dieses Buch und auch den Code abgeschrieben nur leider grieg ich einen Error.

    Codeausschnitt:
    ...
    void ping(unsigned char length){
    count72kHz =0; <--- ERROR
    TCCR2=(1<<WGM21)|(1<<COM20)|(1<<CS20);

    ...

    Fehlermeldung:
    test.c:19: error: `count72kHz' undeclared (first use in this function)
    test.c:19: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    test.c:19: error: for each function it appears in.)


    Hab mich ja leider noch überhaupt nicht mit dem Studio beschäftigt und weis nicht recht wo der fehler liegt ...

    Vl. habt ihr eine Idee oder jemand ist so gütigt und lässt mir sein .hex zukommen!

    Lg Marco

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    oh verdammt... hast du die neue library verwendet?

    das programm aus dem Buch musst du unbedingt mit der alten lib compilieren.
    kleinschreibung ist cool!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •