-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: verstehen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    56

    verstehen

    Anzeige

    ffffiiiiiiiiiiiiii

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Soest
    Beiträge
    95
    Kann Dir zwar nicht mit Tips helfen, aber ich habe zwei Links für Dich:

    http://www.sprut.de/electronic/ir/rc5.htm


    http://www.spettel.de/ralf/index.html <- AVR RC5
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,
    dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint..!


    Albert Einstein

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    56
    vielen dank für die mühe,da wird allerdings nur die funktion erklärt.die hab ich ja schon verstanden.

    ich bräuchte einige programmiertechnische denkanstösse

    danke im vorraus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    ich bräuchte einige programmiertechnische denkanstösse
    Dann schau Dir doch mal das ganze in einer richtigen Sprache an z.B. hier

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo zusammen,
    hier mal das ganze in einer "falschen" Programmiersprache. Ich bin nicht so ein begnadeter C-Programmierer, sondern benutze Bascom. Und da wir hier im Bascom Forum sind, interessiert sich vielleicht ja jemand für eine Bascom Lösung.

    Ich habe mir eine eigene Empfangs-Routine geschrieben, weil ich mit den langen Wartezeiten der Getrc5 Funktion nicht mehr zurecht kam. Ich benutze dafür einen externen Interrupt, an dem der Ausgang des RC5 Empfängers hängt. Es gibt keine Wartezeiten bei der Verarbeitung, ich werde ja schließlich durch den Interrupt über ein neues Signal informiert.
    Und in der Routine laufen nur einige "billige" Befehle ab.
    Der Timer ist ein durchlaufender Timer, der für alle möglichen Zwecke genutzt wird.

    Wenn ihr die Erklärung bei spettel über den externen Interrupt gelesen habt, dann wisst ihr, wie das bei mir in etwa funktioniert. Nur dass ich den Wechsel zwischen falling und rising nicht mache, sondern immer auf die steigende Flanke reagiere. Der Wechsel ist absolut überflüssig.

    So, vielleicht kann ja jemand was damit anfangen.

    Gruß

    Rolf
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Wenn du des englischen mächtig bist, kann ich dir nur die entsprechenden Appnotes von Atmel empfehlen. Dort wird auch recht viel über die Hintergründe geschrieben.

    Grüße,
    Hanni
    Grundregeln des Forenpostings:
    1. Nutze niemals die Suchfunktion!
    2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
    3. Schreibe alles in hellgelb!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    56
    halloooooooooooooo

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo,
    ich habe kein Problem mit eMail, aber poste deine Fragen doch hier, dann haben die anderen auch was davon oder können dazu beitragen.

    Gruß

    Rolf

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    56
    halllllllllooooooooo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •