-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Motoren-Ansteuerungsproblem

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    26

    Motoren-Ansteuerungsproblem

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe bei meinem RN-Control ein Problem mit der Ansteuerung von Motoren:
    Ich habe mir selbst einen Code geschrieben und damit gedimmten Strom auf PD4 und / oder PD5 gegeben. Eigentlich schliesse ich ja an die 4 Motorklemmen 2 Getriebe- oder 1 Schrittmotor an. Mit meinem Messgerät kann ich jedoch nur eine Spannung von den einzelnen Motorklemmen nach Masse messen. Diese Spannung ändert sich auch bei unterschiedlicher Dimmung. Jedoch kann ich keinen Spannungsunterschied zwischen den Motorklemmen 1-2 bzw. 3-4 und GND messen. Woran könnte das liegen?
    Ich habe auch testweise eine Glühbirne an die Motorklemmen angeschlossen, die Glühbirne leuchtet jedoch nie (die Birne ist OK).

    Ich habe die Lötpunkte 2mal kontrolliert und das programm auch mit einem anderen Atmelchip getestet.

    Danke schonmal für eure Hilfe, bin echt am verzweifeln...

    Gruß
    thdrummer

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    26
    Problem ist gelöst, man ollte eben doch die Pins für die Richtungssteuerung unterschiedlich setzen

    Gruß
    thdrummer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •