-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Rechter Motor beim Selbsttest

  1. #1

    Rechter Motor beim Selbsttest

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich hab den Asuro zusammengelötet und ihn anschliessend den Selbsttest durchführen lassen.Dieser hat ohne Fehler(bis auf das der linke Motor bei Tastendruck einmal mitläuft,wohl wegen Widerstandstoleranz) funktioniert.
    Als ich ihn noch 2-3 mal durchlaufen ließ,ging plötzlich der rechte Motor nicht mehr.
    Anschliessend hab ich die Lötstellen der Motorbrücke kontrolliert und ausgebessert,da ging er wieder,aber auch nur 2 mal im Selbsttest,jetzt geht er nicht mehr.Folgendes hab ich kontrolliert:
    -die rechte Motorspannung schwankt nur zwischen ca -0.5V und 0.5V oder weniger(beim Linken zwischen ca -4.5V /4.5V),aber da angesprochen wird,denk ich,ist der Fehler in der Brücke und nicht im IC zu suchen,richtig?
    -die Widerstände,Transitoren und Dioden haben alle den korrekten Wert bzw Polung(Widerstände mit Multimeter nachgemessen)
    -keine kalten Lötstellen/Kurzschlüsse gefunden
    -laut meinem Multimeter(Billigware) funktionieren auch die Dioden
    Also muss der Fehler scheinbar bei den Transitoren liegen,jedoch weiß ich nicht,wie ich das nachmessen kann.
    Was mich auch stutzig macht,ist die Tatsache,dass der Motor quasi über Nacht kaputt ging,ohne dass ich wieder gelötet hätte o.ä.
    Weiß jemand rat,wie ich herrausfinden kann,wo der Fehler liegt?Ich wär zutiefst dankbar!

    Ich glaub ich hab den Fehler gefunden,manchmal isses echt da,wo mans am wenigsten vermutet...es liegt weder an der Motorbrücke,noch am Motor...sonderm am Verbindugskabel zwischen Brücke und Motor,das hat scheinbar nen Bruch;wenn ich das Kabel runterdrücke,springt der Motor plötzlich an!Also wenn hier nich irgendwelche elektromagnetistischen Kräfte im Spiel sind,wird's wohl am Kabel liegen
    Danke für eure Mühe!
    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.062
    Blog-Einträge
    2
    Lies Dir mal diesen Thread genau durch, vielleicht läst sich da etwas finden:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=29228

    Gruss,
    stochri

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    Ashausen
    Alter
    59
    Beiträge
    64
    Hi Andreas,

    es kann auch am Motor selbst liegen. Drehe ihn mal ein Stück mit der Hand und teste dann noch mal. Eine andere Möglichkeit ist, Du lötest eine oder beide Zuleitungen vom Moror ab und schließt Dein "Billigmultimeter" daran an. Wie sieht die Spannung jetzt aus, wenn der rechte Motor mit dem Drehen dran ist. Wenn sie sich im Bereich +-5V befindet, ist die Motorbrücke in Ordnung und der Motor hat ein Problem. Es kann natürlich auch sein, dass Dein Getriebe so viel Reibung hat, dass der Motor nicht anlaufen will. Wenn Du hast, schließe Den Motor direkt an eine regelbare Spannungsversorgung an und regele die Spannung langsam hoch (nicht mehr als 12V!) Wann fängt der Motor an zu laufen? Läuft er in beliebiger Stellung bei etwa der gleichen Spannung los, oder ist das sehr unteschiedlich?????

    Schreib mal wie die Tests verlaufen sind - wir sehen dann weiter...

    Viel Erfolg...

    _HP_

  4. #4
    Hallo,danke für euere Antworten!

    stochri: Den Thread hatte ich schon vorher bei der Suche gefunden,jedoch bin ich in Elektronik noch nicht so drin,als dass ich die Tests auf mein Problem transferieren kann,ich werds mir morgen aber nochmal durchlesen.

    _HP_ : Am Motor liegt es defenitiv nich,die Brücke liefert nur eine Spannung <0.3V ..mit 1.3 V läuft er,habs mit der Verbindung des anderen Motors getestet..das Problem muss also in der Brücke zu suchen sein!

    Es wird wohl an einem Transistor oder einer Diode liegen...Bei Betrieb wird keiner wirklich heiss,T6 wird höchstens lau warm,kann sich aber was auch um Einbildung handeln.Ideen wie ich den Übeltäter finde?
    Danke für eure Mühe!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •