-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Asuro mit neuen Atmega 64????

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    314

    Asuro mit neuen Atmega 64????

    Anzeige

    Hallo

    Ich mal wieder und diesmal wieder mit einem vllt etwas längeren Thema^^
    Habe da ein neuen Prozessor Hier das Datenblatt http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ents/2593S.pdf

    Habe mir mal das daten blatt vom AtMega8 von der CD angeschaut und wollte jetzt mal fragen ob ich mit der Pin belegung auf dem richtigen weg bin. Ich gehe vom Atmega644 Pin eins los

    Code:
    Pin 1 zu at8 an Pin 6
    2 zu 11                  
    3 zu 12
    4 zu 13
    5 leer
    5 zu 17
    7 zu 18
    8 zu 19
    9 zu 1
    10 zu 7
    11 zu 8
    12 zu 9
    13 zu 10
    14 zu 2
    15 zu 3
    16 zu 4
    17 zu 5
    18 zu 16
    19 zu 15
    20 zu 14
    21 ist wieder leer 
    22 zu 28
    23 zu 27
    24-29 leer
    30 zu 20
    31 zu 22
    32 zu 21
    33-36 ist wieder leer
    37 zu 26
    38 zu 25
    39 zu 24
    40 zu 23
    Bitte um Hilfe

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    geh es langsam an und nimm einen atmega168, der ist pingleich. und hat mehr flash
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von damaltor
    geh es langsam an und nimm einen atmega168, der ist pingleich. und hat mehr flash
    Den anderen Habe ich aber schon den hatte ich auch zu den anderen sachen geschenkt bekommen das datenblatt hatte ich hier im forum gefunden deswegen. Ich schau mal wieviel der andere kostet.

    EDIT: Habe geschaut der für 11 euro kann ich mir gefallen lassen ist das der richtige weil der auch 40 Dip hat und ist da auch was zum sockeln dabei oder muss ich mir das auch extra bestellen??? Wenn kein sockel dabei ist ist der IC Sockel dann richtig??? Habe bei Connrad geschaut da sind ja bis morgen keine versandkosten http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNlc3Npb249UDkwV0dBVEU6Q19BR0FURTEwOjAwMDIuMDExN i40OWZiNmFlMyZ+aHR0cF9jb250ZW50X2NoYXJzZXQ9aXNvLTg 4NTktMSZ+U3RhdGU9OTIzODI1NTM3====?~template=PCAT_A REA_S_BROWSE&mfhelp=&p_selected_area=%24ROOT&p_sel ected_area_fh=&perform_special_action=&glb_user_js =Y&shop=B2C&vgl_artikel_in_index=&product_show_id= &p_page_to_display=DirektSearch&~cookies=1&zhmmh_l fo=&zhmmh_area_kz=&s_haupt_kategorie=&p_searchstri ng=atmega168&p_searchstring_artnr=&p_search_catego ry=alle&r3_matn=&insert_kz=&area_s_url=&brand=&amo unt=&new_item_quantity=&area_url=&direkt_aufriss_a rea=&p_countdown=&p_80=&p_80_category=&p_80_articl e=&p_next_template_after_login=&mindestbestellwert =&login=&password=&bpemail=&bpid=&url=&show_wk=&us e_search=3&p_back_template=&template=&kat_save=&up datestr=&vgl_artikel_in_vgl=&titel=&darsteller=&re gisseur=&anbieter=&genre=&fsk=&jahr=&jahr2=&dvd_er ror=X&dvd_empty_error=X&dvd_year_error=&call_dvd=& kna_news=&p_status_scenario=&documentselector=&akt iv=&p_load_area=$ROOT&p_artikelbilder_mode=&p_sort opt=&page=&p_catalog_max_results=10

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Conradlink geht nicht. Wie immer.
    Entweder neben dem Produkt auf "Link auf diesen Artikel" klicken und Link kopieren oder Bestellnummer angeben.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    11€???

    Schau mal bei Reichelt nach, dort gibts ihn bestimmt für ein Drittel. www.reichelt.de

    MfG Mark

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    314
    Oh hier ist die Artikel-Nr.: 154242 - 62

    Bei Reichelt habe ich mir schon bestellt und bei connrad ist doch bis zum 10. ohne Versand.

    Edit: Upps habe gerade bei e-bay geschaut http://cgi.ebay.de/ATmega16-16PU-Atm...QQcmdZViewItem

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    314
    Hi
    Habe hier was gefunden
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...light=atmega16
    Mich würde jetzt mal interressieren was das neben dem Atmega noch für ein chip ist und was für quartz kann mir da einer helfen? das von e-bay hat die gleichen belegungen wie der atmega von mir.
    Und was noch Unklar ist beim atmega 8 Pin 16 PB2 (SS/OC1B) und beim At 16 und 64 gibt es einmal bei Pin 18 OC1B und bei Pin 5 das SS wo soll ich das den jetzt hin machen alles andere wäre eigendlich so weit klar

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    lies den beitrag =)

    der chip ist ein schieberegister. es werden mithilfe eines taktsignals bits "eingeschoben" und können dann abgerufen. man kann also mit 2 leitungen (daten und takt) mehrere ports simulieren. wenn man zB 10101010 einspeist, sind am schieberegister die ausgänge abwechselnd gesetzt.

    ist relativ umständlich im umgang, aber eine einfache und sehr gute möglichkeit wenn man keinen I2C bus hat/will und ein paar ports braucht.

    die beiden prozessoren (atm 8 und atm 16 sind meines wissens nach mehr oder weniger pingleich. ein ainfacher austausch sollte möglich sein. such aber nochmal.
    oder setze dich mit dem "erfinder" des modifizierten asuro in verbindung, evtl hilft er dir.

    achtung: beim einbau eines neuen prozessors geht die möglichkeit, über infrarot zu flashen, verloren. der banötigte bootloader ist nur im originalchip vorhanden. es gibt zwar alternativen, aber die müssen dann auch erstmal rein in den chip...
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    314
    Ich habe da ein text gefunden http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ght=bootloader

    Ist das auch ohne Infarotschnittstelle?

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    diesen bootloader musst du (mithilfe eines programmers) in einen fabrikneuen baustein flashen. dann musst du ebenfalls mithilfe des programmers fusebits passend setzen. danach kannst du mithilfe dieses programms, was es auf der homepage runterzuladen gibt (oconsole oder so) programme per ir flashen. zuerst muss aber den bootloader in den chip
    kleinschreibung ist cool!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •