-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: I/O Allroundmodul

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    15

    I/O Allroundmodul

    Anzeige

    Hallo zusammen (und noch frohe Ostern),

    ich plane derzeit ein Netzwerkmodul, allerdings soll es später noch ausgebaut werden. Folgende Details:

    • Netzwerkzugang über LAN (RJ45) mit Hilfe des enc28j60 von Microchip und dem MagJack SI-40140
      LCD-Steuerung über Schieberegister 74HC595N
      SD-Card-Interface zum Speichern von logfiles etc.
      auf Basis von Atmel ATMega32


    Wie ihr seht so es eine Platine werden, die sich um die komplette Ein- uns Ausgabe sämtlicher Daten spezialisiert.

    Allerdings bin ich noch ziemlicher Anfänger was das Design von Platinen im Bereich des Schaltungsentwurfs anbelangt und möchte euch deshalb bitten, einen kurzen Blick auf meinen Entwurf zu werfen, der bisher alle oben genannte Features abgesehen vom SD-Interface enthält.

    Wenn irgendwelche Fehler v.a. im Bezug zur Schaltung und in der Dimensionierung von Bauteilen aufgetreten sind, wäre es schön, wenn ihr kurz bescheid geben könntet.

    Generell habe ich versucht, die Funktionsteile einigermaßen ordentlich zu beschriften, so dass ich hoffe, dass ihr dahintersteigt und meine Fehler findet...

    Vielen Dank

    Galdo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken atmega32_io.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    Wenn du den AD-Wandler benutzen möchtest, sollte zwischen AVcc und Vcc noch eine 100µH - Drossel, siehe auch Atmel Datenblatt bzw. Application notes..

    Evtl. wäre es sinnvoll, dass du die SD-Card an den Hardware SPI-Port hängst und evtl. statt des Programmieradapters mit einem Boot-Loader arbeitest, über die Serielle. So wäre der SPI-Port frei. Ansonsten eben umschaltbar machen..

    Just a thought.

    An welche Programmiersprache denkst du?

    Sigo

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    15
    danke für den Tipp, ich weiß noch nicht ob ich diese brauch, aber wenn ich sie denn mal irgendwann brauchen sollte, wäre es schön wenn die ADCs funktionieren...

    -> Deshalb: Drossel rein

    Ich dachte an C mittels dem avr-gcc compiler...

    Warum fragste?

    Danke GALDO

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    "warum fragst du?"

    Antwort:
    Dein Projekt interessiert mich. In möchte auch einen Web-Server bauen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    15
    na das freut mich doch

    Ich werde hier auf jeden Fall weitere Infos posten...

    GALDO

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •