-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: 1000 LEDs steuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104

    1000 LEDs steuern

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich möchte einen Würfel mit 10 LED Höhe, 10 LED Breite und 10 LED Tiefe. Welcher IC würde sich für diese Steuerung eignen ???

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo

    Hat der Würfel nicht, wenn er je Fläche 10x10 Leds hat, Total 600 Leds?
    100 (Leds Pro Fläche) * 6 (Flächenzahl eines Würfels) = 600Leds

    Ein Controller wird dir da nicht reichen.

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ich würde auch ma sagen das nur 600 LED`s benötigt werden.
    Bei 1000 wäre ja der komplette würfel mit LED`s voll (also auch innen) und das macht meines erachtens nach keinen Sinn.
    MfG Christopher
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Das diese Frage kommt habe ich mir schon gedacht. Es sind auch im inneren der Würfel LEDs. Da würde man sagen wieso, denn das macht keinen Sinn weil man die ja sowieso nicht sieht.
    Ist aber zum Glück nicht so. Guckt euch mal das an:
    http://www.youtube.com/watch?v=WRFZdm_2gK0

    Ich weiß, sieht verdammt kompliziert aus, aber wenn man nichts zu tun hat, kann man sich ja mit etwas beschäftigen. Aber vielleicht könnt ihr mir sagen, mit welchem IC(s) ich 1000 LEDs steuern kann.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    du brauchst keinen der 1000 ansteuert..
    du brauchst nur eine ebene ansteuern, und dann schnell zur nächsten schalten.. etc

    wenns schnell genug ist, wirds sogar 3dimensional / hologramm
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Ja das ist ja klar. Ich habe 10 Ebenen (also die Tiefe), dann fange ich z.B. bei der letzten also der hintersten Ebene an und stelle da z.B ein "T" dar. Und dieses Symbol wird dan mit einer kleinen Verzögerung auf die nächten Ebenen "übertragen". Dadurch kommt ja auch der Eindruck, dass es 3dimensonal ist. Dazu muss ich eben auch die einzelnen LEDs auf den Ebenen steuern.
    Kannst du mir vielleicht sagen, mit welchem Microkontroller ich viele LEDs steuern kann??? Es gibt ja auch IC mit 8 oder so, das ich eben bei dieser Anzahl von LEDs ja sehr wenig.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    113
    Hm also ich wuerde sagen du brauchst einen Controller mit 30 Aus/Eingaengen, erstmal 10 kanaele um die "Aktive Ebene" auszuwaehlen, dann jeweils 10 fuer die LED Koordinate.. und schon kannste alle LEDs ansteuern, und wenn du es schnell genug machst auch bilder etc

    MfG

    wanderer
    Stell dir vor es ist krieg - und keiner geht hin.
    Gewinner des Roboterwettbewerbs "Zukunft durch Innovation" des Bundeslandes NRW in Aachen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hallo,
    Da würde ein ATmega8 schon reichen. Zusätzlich noch ein 8x Multiplexer und nen paar Schieberegister (+ optional LED-Treiber).
    Siehe hier http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=6190
    Sind 512 Leds. Ob das 1000 oder 512 sind ist für die Ansteuerung ziemlich egal. Sind dann halt nur paar Schieberegister mehr.

    MfG Alex

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Wie wäre denn ein Mega32 ???

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Müsste doch eigentlich im Prinzip das selbe sein

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •