-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Raupenbot auf Asurobasis

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Marbach am Neckar
    Alter
    27
    Beiträge
    56

    Raupenbot auf Asurobasis

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo ihr Tüftler
    Ich habe vor mir einen Raupenbot auf basis des Asuros zu bauen was haltet ihr davon? Völliger Schwachsinn oder machbar???
    Wenn machbar wo könnte ich denn ein passendes chassis finden???
    Gruß
    Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo Chris90,

    machbar auf jedenfall, nur umständlich.

    Ich gehe jetzt mal nicht von einer Mini-Raupe aus
    Es müsste fast alles vom Asuro verändert werden:

    • lestungsfähigere Motortreiber
      größerer Akku
      stärkere Motoren
      (evtl. eine bessere Programmierschnittstelle)
      Odometrie-Bauteile und Lage müsste stark verändert werden
      Linienverfolgung mit größerem Abstand zum Boden sehr schwierig


    Ein Neubau wäre best. besser, es sei denn du willst einen Mini-Bot (bei dem würde der Auso als Grundlage evtl. ausreichen).

    Gruß
    Stefan

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Marbach am Neckar
    Alter
    27
    Beiträge
    56
    Naja ich meinte schon sowas was auch die Größe von Asuro hat, kein riesenbot. Wäre das ohne großen aufwand machbar?
    Gruß
    Christian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Ich denke schon.
    Die vorhandenen Motortreiber haben best. noch einwenig Reserven und ein kleines Rc-Kettenfahrzeug gibt es auch:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...668&highlight=

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Marbach am Neckar
    Alter
    27
    Beiträge
    56
    Naja wenn ich ne neue platine machen würde wäre das ja ne gute idee aber die asuro platine is für den denke ich mal zu groß.
    Gruß
    Christian

    Edit: Vieleicht passt ja das rn-mini control drauf.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    ich habe an meinen asuro schon mal raupen dran gebaut, hat super funktioniert, einfach vorne noch eine achse befestigt und dann auf alle achsen die Kettenzahnräder, also die Räder, die in die Kette greifen.
    -

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Marbach am Neckar
    Alter
    27
    Beiträge
    56
    hi nighthawk
    wo hast du die ketten denn her???
    Gruß
    Christian

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    das waren ketten für einen kleinen modellpanzer, die ketten hab ich einzeln im modellbauladen gekauft
    -

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    81
    ich würd einen 1:48 academy panzer bausatz verwenden (kostet nur ca 20€).Hat ungefähr die größe des asuros.Ist nur halt die frage ob die motortreiber vom asuro das noch schaffen, dazu kann ich aber nichts sagen da ich selber keinen asuro besitze.
    hier mal der link
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...hlight=academy

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Marbach am Neckar
    Alter
    27
    Beiträge
    56
    HI
    Das mit dem Panzerbausatz is ne gut idee.
    Wegen den motortreiber da kann man ja eigendlich n verstärker einbauen, oder nich??
    Gruß
    Christian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •