-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: beleuchtung einer platinenkamera

  1. #1

    beleuchtung einer platinenkamera

    Anzeige

    hallo
    ich möchte eine beleuchtung für meine platinenkamera mit ir filter machen.
    ist es möglich dafür auch ir leds zu verwenden oder muss ich normale leds verwenden, da die kamera ein ir filter hat?
    gibt es für die beleuchtung noch andere möglichkeiten als leds?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    88

    Re: beleuchtung einer platinenkamera

    Hallo bibot,

    ich habe leider etwas Probleme damit zu verstehen, was du nun genau machen oder wissen möchtest. Aber ich versuche mich trotzdem mal.

    Zitat Zitat von bibot
    hallo
    ich möchte eine beleuchtung für meine platinenkamera mit ir filter machen.
    Du möchtest die Beleuchtung mit einem IR-Filter aufbauen? Oder Die Kamera hat einen IR-Filter? Beleuchtung und Kamera sollen gemeinsam 'hinter' dem IR-Filter sein und durch den Filter durch scheinen/blicken?

    Zitat Zitat von bibot
    ist es möglich dafür auch ir leds zu verwenden oder muss ich normale leds verwenden, da die kamera ein ir filter hat?
    IR-LEDs klingen doch garnicht so verkehrt. Normale LEDs senden _nur_ in der einen Wellenlänge für die sie auch produziert werden. Darum wirst Du wohl eher IR-LEDs verwenden müssen.

    Zitat Zitat von bibot
    gibt es für die beleuchtung noch andere möglichkeiten als leds?
    Also die Sonne ist ein recht zuverlässiger Ausleuchter, macht aber leider bei uns keine Nachtschicht. Auch Glüh- und Halogenlampen sind sehr gut geeignet.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Gruß Lev

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Wenn die Kamera ein IR Filter hat, ist es wenig zweckmäßig, IR LEDs zu verwenden. Man kann das ja mit einer IR-fernbedienung ausprobieren.

    gibt es für die beleuchtung noch andere möglichkeiten als leds?
    Baustellenstrahler, Johanniswürmchen, Kerzen, Sonne, ...
    Alles was Licht macht.

  4. #4
    danke für die antworten

    der ir filter ist schon in der kamera eingebaut und es handelt sich um eine farbkamera.
    wenn ich nun doch ir leds verwende sind da nachts nur konturen zu erkennen oder die farben auch noch?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Hallo,

    das die Kamera ein IR Filter hat, heisst nichts anderes, als das IR-Licht (heraus)gefiltert wird. Also dürfte es mit IR-LED's schwierig werden, etwas zu erkennen. Das wird deshalb gemacht, um Farbverfälschungen durch (gerade am Tage) teilweise sehr stark vorhandenes infrarotes Licht zu mindern.
    Die meisten IR-Filter in Kameras blocken jedoch nur einen Teil des infraroten Lichtes und lassen einen kleinen Teil dennoch durch.
    Ob und wie viel der Filter durch lässt, lässt sich mit einer Fernbedienung, zum Beispiel vom Fernseher, testen.
    Sollte es funktionierne, mit IR-LES's ausreichend leicht für die Kamera zu bekommen, sind die Farben (so gut wie) nicht mehr vorhanden, es resultiert ein schwarz-weiss Bild oder je nach verwendetem Sensor und dessen Bandbreite ein Falschfarbenbild.

    Sollte der Filter nicht genug IR-Licht durch lassen gibt es immer noch die möglichkeit auf eigene Gefahr und unter verlust der Garantie, diesen Filter zu entfernen. Ich habe mal irgend wo im Web eine Seite gesehen, wo das mit einer normalen Digicam gemacht wurde.

    Florian

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    wenn ich nun doch ir leds verwende sind da nachts nur konturen zu erkennen oder die farben auch noch?
    Höchstwahrscheinlich keine Farben und keine Konturen. Die Kamera sieht im Dunkeln nichts, genauso wie deine Augen im Dunkeln nichts sehen, ganz egal wie viel IR-LEDs da leuchten.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    88
    Also meiner Meinung nach bedeutet IR-Filter, daß IR-Licht _durchgelassen_ wird. Wie bei einer TV-Fernbedienung. Da ist die Kappe vorne auch ein IR-Filter, um Umgebungs-Störlicht auszufiltern.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    88
    Nachtrag: Es gibt durchaus Kameras, die auch im IR-Bereich 'sehen' können. Dann kann man die Umgebung tatsächlich mit IR-LEDs ausleuchten und scharfe Konturen von der Umgebung erkennen. Es kommt da halt auf den Kameratyp an.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Hab so eine, zwar ne normale Digi-Cam, aber reagiert auch auf IR. Sieht man dann, wenn eigentlich (real) strahlend rote Flächen auf dem Bild dann blass, fast grau aussehen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Hallo noch mal,

    im allgemeinen heisst ein Filter deswegen Filter, weil es einen Teil dessen was rein kommt nicht durchlässt, also herausfiltert. Und normale Kameras sollen eben im Infraroten Bereich nichts sehen können.
    Das Teil an einer Fernbedienung ist deshalb ja auch kein Filter sondern nur eine IR durchlässige Schutzverkleidung.
    Und in Kameras sind tatsächlich relativ dicke Filter vor dem Sensor, welche zwar das normale Licht durchlassen, aber den IR anteil und zum Teil auch den UV Anteil eben nicht.

    Florian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •