-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: C-control: .bas .asm .s19 .obj

  1. #1
    Gast

    C-control: .bas .asm .s19 .obj

    Kann mir jemand erlären was es mit den verschiedenen Dateien bei C-control auf sich hat?
    Kann man sie untereinander compilieren?
    Welche hängen wie zusammen?

    MFG Ricardo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Hallo Ricardo!

    Also die OBJ-Datei kann man umbenennen in S19 wenn sie im Motorola HC05 compiliert wurde (eben das S19-Format).
    Die LST-Datei ist nur zur Fehlersuche sinnvoll und um nacher die Einsprungadressen der Sys-Befehle zu bestimmen.
    Die BAS-Datei solltest du eigentlich kennen. Das ist die normale Programmiersprache
    Und die ASM-Datei ist die Quelle deines Assemblercodes. In dieser Datei schreibst du es.
    Also kurz:
    1.) ASM compilieren nach OBJ
    2.) OBJ umbenennen zu S19
    3.) Aus LST-File die Startadressen notieren für Sys-Kommandos
    4.) Am Ende der BAS-Datei das Kommando SysCode "meins.s19" anhängen
    5.) Im Programm die Assembler-Einsprünge mit Sys &H[HexNummer] angeben
    6.) Fertig

    Grüsse Wolfgang

  3. #3
    Gast
    Danke, dann blicke ich langsam durch.
    Aber ich verstehe die Compilierung von ASm nach OBJ noch nicht ganz, hab mir mal TASm runtergeladen, aber diese ganzen parameter: -i -x -gl2 etc....
    Da blick ich noch nciht durch.
    Was sind überhaupt Assembler, heißt das, das man dem Controller also direkt anweisungen gibt: Lade adresse bla in den Multiplikator...
    Stimmt das so in etwa?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ist es nciht so, dass:

    5.) Im Programm die Assembler-Einsprünge mit Sys &H[HexNummer] angeben
    eigentlöich immer die erste Sartadresse des Speichers ist, 101 oder so?

    MFg Moritz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Assembler ist eben eine Maschinensprache.Damit solltest du schon vertraut sein und mit der Architektur / Core des µC auch. Sonst wird das nicht viel werden.

    Infos zu Assembler und dem ganzen Anbinden an die C-Control hab ich auf meiner Seite und Dietmar Harlos auf www.dharlos.de auch unter "Infosammlung C-Control". Da wirst du sicher fündig.

    Die Aufrufparameter des TASM sind die folgenden im Prompt:

    TASM -05 Test.asm -g2
    DEL Test.s19
    REN Test.obj Test.s19

    Damit geht es ganz gut als Batch-File und deine S19-Datei ist auch gleich richtig. Obwohl man anstatt SysCode "Test.s19" auch SysCode "Test.obj" schreiben kann. Das packt es eben auch.

    Grüsse Wolfgang

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    @Moritz

    eigentlöich immer die erste Sartadresse des Speichers ist, 101 oder so?
    Die Startadresse kann man beliebig legen im Bereich des internen E²PROMS. Wenn man nur eine Routine hat ist das mit &H101 richtig, hat man aber mehrere dann ist jeder Routine an einer anderen Adresse und muss auch dementsprechend richtig angesprungen werden. Diese Adressen holt man sich aus dem LST-File das die Adressen schön anzeigt vor dem Label. Die entsteht als Nebenprodukt beim Compilieren und ist nur eine Info.

    Grüsse Wolfgang

  7. #7
    Gast
    Wie sieht das denn aus, wenn ich 2 bis dato von einander unabhängige Sys-Dateien anhänge, woher weis ich, wann die erst anfängt und aufhört, und wollen die dann nicht beide den selben Speicher beschreiben?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Sorry war nicht eingeloggt.
    Wie ist es, wenn man nur noch die fertige S19 Datei hat, woher soll man wissen, wie Lang die Programme sind etc?

    MFG Moritz

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •