-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blei- Gel Akkus regenerieren?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    25

    Blei- Gel Akkus regenerieren?

    Anzeige

    Hallo, wer kann mir sagen wie ich einen Blei- Gel Akku regenerieren kann? Der Akku hat 12V, 10Ah und ist ca.3 Jahre alt und hat nicht mehr die volle Kapazität, kann ich die Kapazität "zurückgewinnen"? Diese Akku- Art dürfte in Gegensatz zu NiCd- Akkus keinen Memory- Effekt kriegen!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Memory-Effekt gibt es nicht, allerdings verlieren sie durch Überladen oder im leeren zustand liegen lassen Kapazität. Da ich annehme das du kein Ladegerät mit zyklischer Ladung/Entladung hast, kannst du nur laden bis 13,7V und der Ladestrom dann auf unter 100mA gesunken ist, dann entladen bis etwa 10,5V und dann sofort wieder laden bis 13,7V. Max.Lade- Entladestrom 1A. Wenn du das 2 oder 3 mal machst hast du alles was der Akku noch kann.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    25
    Hllo, danke aber wieso denn auf 13,7 V die Gase- Spannung liegt doch bei 14,4 V.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ich habe ein Datenblatt von Sonnenschein Batterien Type A400, das sind verschlossene Bleigelbatterien.
    Der Akku darf geladen werden bis die Spannung 2,35V je Zelle erreicht hat, dann ist auf Erhaltungsladung von 2,27V je Zelle umzuschalten.
    Im Pufferbetrieb, also wenn das Ladegerät immer angeschlossen ist, darf die Spannung 2,3V je Zelle nicht überschreiten.
    Wenn du den Akku bis 14,4V auflädst, dann beginnt er zu gasen. Das Gas kann aber bei einem Bleigelakku nicht entweichen sondern bleibt auf der Platte haften und verringert dadurch die Oberfläche und damit die Kapazität des Akku.
    Hubert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •