-
        

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Automatisches Makefile

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    184

    Automatisches Makefile

    Anzeige

    Hallo,

    hier hab ich ein Makefile, die vielleicht nutzlich sein kann:

    - man muss die dateien nicht nach "test.c" unbenennen.
    - man kann beliebig viele c programmen in ein ordner haben
    - nach dem kompilieren hat man nur .hex datei, die andere dateien wird automatisch geloscht.

    wenn man asurolib 2.70 benutzen will, muss man inder makefile die SRC verändern. Ohne veränderung muss man asuro.c in programm-ordner rein tun.

    Um dieses zu benutzen muss man folgenden tun:
    klick "tools->option", geh zu "tools",
    Scheme: "C/C++",
    klick "add" -> name: "Make Target", command:"make.exe", folder: "%d", parameters: "TARGET=%n target"

    um das zu benutzen klik man tools-> Make Target. Man braucht make clean nicht mehr ausführen.

    Ich hoffe dass es nützlich wird
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß Raid

    Der ^^ Mann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •