-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Roboter als Kunstwerk

  1. #1

    Roboter als Kunstwerk

    Anzeige

    Moin moin,
    Ich habe in meinem Kunstkurs die Aufgabe bekommen mich plastisch mit Bewegung auseinander zu setzen. Da es mir zu abgeschmackt ist einen Diskuswerfer aus Ton, oder sonst was, zu machen, habe ich an eine Herde BEAM-Roboter gedacht.
    http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Beam
    Diese flitzen kreuz und quer in einem kleinen Käfig und stellen Bewegung nach Chaostheorie dar.
    Jetzt habe ich nur ein kleines Problem: Die Motoren die ich gekauft habe laufen auf 12 Volt. Sie laufen zwar auch mit 3, aber dann sind sie zu schwach sich selbst fortzubewegen. Fällt euch eine Lösung ein? Gibt es da ein Bauteil, das mehr Ampere in eine höhere Voltzahl umwandelt?
    Ich bin halt nicht sehr bewandert in Elektronik.
    mfg Muhsaft

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    du kannst stepup-wandler verwenden, aber je nach größe der herde wird das einiger aufwand (man braucht zumindest eine spule und paar kleinteile). je nachdem, wie lang es funktionieren soll, könntest du auch mit 9V-blöcken versorgen, oder, weils mir grad so einfällt, mit kontakten, die an der decke des käfigs schleifen (autoscooter-prinzip). oder du kaufst doch einfach 3V-motoren.

    gruesse

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    oder die Vibrationsmotoren von pollin, die sind auch noch klein
    gruß

  4. #4
    Das mit dem Autoskooterprinzip ist eine echt gute Idee. Ein 9V Block wird glaub ich zu schwer. Die 12V Motoren waren halt die kleinsten und billigsten, die ich bei Conrad gefunden hatte.
    Mein ihr die Vibrationsmotoren sind stark genug sich, die Batterie und die CD zu ziehen?
    Sonst hab ich auf der Seite von Pollin auch einen Pendelmotor gesehen. Das wäre vielleicht was für so ein Kriechtier.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •