-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ATtiny 2313

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    51

    ATtiny 2313

    Anzeige

    Hi,
    ich habe eine Frage zu den Fuse Bits von dem ATtiny 2313.
    Habe ihn mit den Standardsettings für dieses Board (http://www.meierspage.net/how2s/elek...ige_usb_01.php)programmieren versucht. Hat aber mit den Standard Fuse Bits nicht funtkioniert. Jetzt hab ich dann nur noch hacken bei SUT0 und CKSEL1 gemacht. Jetzt funktioniert zwar die Schaltung, nur ich kann den IC weder lesen noch beschreiben, noch sonst was tun.
    Programmer verwende ich den . Programm hab ich PonyProg.
    Was bedeuten die Fuse bits bei dem Attiny eigentlich? Was ist der unterschied zwischen einen Quarz und einem Oszillator?
    Danke schonmal
    mfg
    TDK

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    http://palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi
    Mit dem Programm kannst du deine Fuses einstellen.
    Ein Quarz arbeitet mit dem Internen Oszillator des µC, der Oszillator erzeugt die Frequenz selbst und du musst am µC externen Takt einstellen.
    Du hast auf externen Quarz 3-8MHz gestellt. Wie hast du XTAL1 und XTAL2 beschalten?
    Hubert

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    51
    es ist ein 12 Mhz Quarz eingelötet. Heißt es, das ich jetzt mit der platine den attiny nicht mehr ohne Quarz beschreiben kann? wenn ich den jetzt beschreiben will muss ich nen quarz dazuhängen oder wie?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn der Quarz und die Kondensatoren eingelötet sind solltest du den Tiny auch programmieren können. Wenn du ohne Quarz arbeiten willst musst du vorher die Fuses umstellen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    51
    ich hab aber keine kondensatoren drinnen ?!? (zumindest nicht beim quarz) geht aber trotzdem

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Schau mal ins Datenblatt Seite 23. Die dafür da damit der Quarz sicher anschwingt.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    Allgäu
    Alter
    26
    Beiträge
    55
    Mal ne frage, würde das dann auch ohne die Kondensatoren gehen? So hört sich das nämlich an...

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    51
    also bei mir gehts ohne auch^^

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Kann schon sein das es auch ohne C geht wenn die parasitäre Kapazität groß genug ist, aber drauf verlassen würde ich mich nicht.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    51
    nochmal ne frage meinerseits:
    Also ich habe diese schaltung hier nachgebaut:

    so mein problem ist, dass oftmals die led anzeige stecken bleibt (das programm läuft weiter, er zeigt aber an er habe keine verbindung, die leds bleiben so wie sie sind (meisten 4-5 leds dauerleuchten). Was könnnte das sein? habs mit und ohne c am quarz probiert - denke mal daran liegts nicht. ach ja oftmals ist es dann auch so, das die leds nach dem erneuten verbinden nicht mehr so stark leuchten. wenn ich dann abstecke 2 min oder so warte und wieder ansteck leuchten sie wieder normal weiter ?!?
    (PS: verwende bei der schaltung keinen at90s2313 sondern nen attiny 2313 wenns bedeutent ist ...)
    Danke schonmal
    mfg
    TDK

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •