-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sicherung?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Villmar
    Alter
    27
    Beiträge
    92

    Sicherung?

    Anzeige

    Hallo.

    Habe zwar keine Frage die einen Roboter betrifft, aber ich denke ich bin hier trotzdem richtig.
    Ich habe so ein Netzteil, was einen Ausgang wie eine Autosteckdose (Zigarettenanzünder) hat.
    Bei Output steht 5A, aber an der Seite ist eine 630mA Sicherung.

    Weiß jemand ob die etwas anderes als den Ausgang absichert, oder ob der Ausgang dadurch begrenzt ist und ich diese Sicherung einfach durch z.B. eine mit 2A ersetzen kann?

    Will nämlich ein TFT Display testen, welches ca 1,5A zeiht.

    MfG,
    M!ni M0nk3y

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    25
    Beiträge
    590
    Hi bist du sicher, dass die Sicherung diesen anschluss betrifft?
    den sonst brauchst du ne andere Sicherung, mit rund 2 A.

    mfg Sdz55
    NOTHING IS IMPOSSIBLE

    Ihr werdet alle ver-apple-t!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Hallo,
    ich glaube eher, das es sich hierbei um die Primärsicherung handelt. Das käme von dem Wert her ungefähr hin.

    Florian

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Villmar
    Alter
    27
    Beiträge
    92
    das heißt nicht füt den ausgang??

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Rechne doch einfach mal "gaaaaanz grob" nach.

    Die Boarddose soll angeblich 5A bringen und die Sicherung hat 0.63A

    Macht Sekundär ca. 5Ax13.8V=69W
    Da klatschen wir mal brutal 10% Verluste (Primär/Sekundär) drauf.
    Das macht dann 69W*1.1=75.9W

    Das ergibt das einen Primärstrom von 75.9W/230V=0.33A (ca.)

    Jetzt weiß ich aber nicht obs ein einfaches oder ein Schaltnetzteil ist also nehme ich die mit dem höchsten zu erwartenden Einschaltstrom an.
    Also die Einfache.

    Üblich wäre hier jetzt eine mittelträge Sicherung die dann mit dem Faktor 2 angelegt wird.
    Also 0.33A*2=0.66A (ca.)

    Problem gelöst
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •