-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 4-20mA Schaltung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    6

    4-20mA Schaltung

    Anzeige

    hallo zusammen.

    Ich muss aus 24VDC Eingangsspannung 4-20mA am Ausgang erhalten.
    Wird diese simple Schaltung dafür funktionieren ?



    sorrry wenn ichs im faschlen bereich gepostet habe.

    mfg w4Rd3n
    cya[/img]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    222
    Hallo! Ich glaube dass geht nicht, schaut so aus wie ein Negativspannungsverstärker, bin mir dessen aber nicht so sicher!
    Die Formel wird wohl auch nicht richtig sein, am R1 werden nie die vollen 24V abfallen, da dieser in reihe mit Rlast und den Innenwiderstand des OPVs geschalten ist.
    Ich hab keine Ahnung wie man hier n Bild einfügt. Du möchtest bestimmt eine Konstantstromquelle, oder.

    Ich kenne es so: der Ausgang des OPVs geht über Spannungsteiler auf ein NPN-Transistor, am Emitter wird der negativ-Eingang geschaltet(spannungsabfrage/abgrenzung) an pos.-Eingang n Poti zum einstellen, am Emitter n Rlast gegen Masse. Ich hab jetzt keine zeichnung hier könnte auch andersrum mit + u. - sein.

    geh ambesten mit ner zweiten Meinung auf nummersicher!
    --------------

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    222
    oder schau mal unter -> Konstantstromquelle <- , ist e.v.t. besser.
    --------------

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Hallo,
    ich hätte da eine noch simplere Schaltung, die ich selber mal aufgebaut habe und zum testen entsprechender Eingänge verwendet habe.

    R1 muss dann 62,5 Ohm und R2 ein Poti mit 312,5 Ohm sein.
    Diese Werte sind allerdings ein wenig schlecht beschaffbar. Deshalb habe ich für R1 ein 100Ohm Trimmer genommen und diesen dann entsprechend eingestellt und für R2 ein Poti mit 470Ohm.
    Der Strom der sich damit einstellen lässt, ist allerdings kleiner als 4mA, er liegt bei etwa 2,5mA. Aber mit einem Potianschlag oder ja nach Verwendungszweck einfach einer entsprechenden Markierung auf der Skala sollte das kein grösseres Problem darstellen.

    Florian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 4-20ma.jpg  

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    6
    Vielen Dank jungs
    habt mir sehr weitergeholfen.

    gruss w4Rd3n
    cya

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    222
    Die Idee schaut echt nicht schlecht aus.
    --------------

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •