-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kennt jemand diese Speicherbauteile?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44

    Kennt jemand diese Speicherbauteile?

    Anzeige

    Ich hab hier drei Bauteile, für die ich leider kein Datenblatt bekommen kann , googeln hilft nichts, diverse Electronik-Archive auch nicht.

    Ich hoffe es gibt hier den ein oder anderen Bastler, der diese Spiecher kennt:
    - U2164D (Hersteller MME)
    - UL224 D30 (Hersteller Texas Instruments)
    - U214 D30 (Hersteller unbekannt, vermute ebenfalls TI)

    'n Pinout und ne kurze Beschreibung, wei man diese verwendet, wär schön.
    ... was isn hier verkehrt? ... mmh ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474

    Re: Kennt jemand diese Speicherbauteile?

    Zitat Zitat von 'ne Frage
    - U2164D (Hersteller MME)
    Ist n DRAM:
    http://www.robotrontechnik.de/html/f...p?threadid=970

    \/
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44
    den Thread hab ich schon gefunden gehabt, hat mir aber wenig gebracht, da ich nicht weiß wie ich das Bauteil verwenden kann. Den UL224 gabs in angebot bei ebay, das war jedoch nicht mehr aufzufinden, daher weiß ich das es Speicherbausteine sind, kann mir jemand anwendungsbeispiel oder den logischen aufbau zeichnen? (Pinout)
    ... was isn hier verkehrt? ... mmh ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    warum kaufst Du das Zeug, wenn Du nicht weißt was es ist?
    Nur weil da 'Sonderangebot' dranstand?
    Der UL224 ist ein 1k*4 statisches RAM vergleichbar mit 6514 von verschiedenen Herstellern.
    Der 214 ist ebenfalls ein SRAM(gleich dem 224) .Der 224 ist aber in CMOS und der 214 in NMOS.
    Der 2164 ist ein DRAM mit 64k*1 bit.
    Vergleichstypen: HM4864 Hitachi, 4164 , MCM 6664 Motorola und noch viele mehr.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    http://www.robotrontechnik.de/index....ndorte/mme.htm

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44
    *sarkasmus an*
    entschuldigung das ich frage
    *sarkasmus aus*

    erstma danke, für die hilfe, jetzt weiß ich auch was MME bedeutet
    im gegensatz zu den meisten teilen (die lass ich mir schenken), hab diese sogar tatsächlich gekauft. Bei Pollin gibt es die Möglichkeit soundsoviel Gramm IC's zu kaufen, da is dann alles mögliche dabei, viele nützliche Sachen, aber auch leider Sachen, die man nicht so einfach finden kann. Was mich interresiert ist, wo man Tabellen über diese U-Serien herbekommt. Hast du einen Link oder einen Literaturvorschlag?

    Gruß
    David

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.03.2006
    Beiträge
    7
    hallo,

    ohne "Gewähr", das sind alte DDR Bauelemente, wenn ich mich so recht erinnere. Falls es extrem wichtig ist, müsste ich mal lange suchen, um irgendwelche Datenblättert zu finden. Was Yossarian sagte, glaube ich, stimmt so.

    Gruß Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Bleibt die Frage: wofür willst Du die Dinger verwenden? Die bloße Erkenntnis, dass man mit 64k DRAM nichts anfangen kann genügt Dir wohl nicht, oder? Denn: für so wenig Speicher lohnt sich das Design eines Refreshcontrollers nicht, und wenn man mehr braucht, reichen die 64k nicht. Die anderen Viecher sind auch nicht unbedingt nützlich, das, was der 2114-Verschnitt da zu bieten hat, stellt heute jeder Controller in den Schatten, und dazu braucht es nicht mal zusätzliche Leiterbahnen und Chips. Irgendwo habe ich zwar die Unterlagen für die Dinger, aber das hat andere Gründe.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44
    Naja, ich hab vereinzelt noch mehr von der U-Serie rumfliegen, dachte, das ich dann nich immer nachfragen muss, wenn ich nochmal welche finde. Für die SRAM hätte ich eventuell noch Verwendung, das hat dann aber noch Zeit.
    Vielleicht als erweiterung des RAM's. Mal sehen ...

    Gruß
    David

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    UL244D30
    pin1 :a6 , pin18 :+5
    pin2 :a5 , pin17 :a7
    pin3 :a4 , pin16 :a8
    pin4 :a3 , pin15 :a9
    pin5 :a0 , pin14 :d0
    pin6 :a1 , pin13 :d1
    pin7 :a2 , pin12 :d2
    pin8 :/cs , pin11 :d3
    pin9 :gnd , pin10 :/wr

    Zykluszeit 400ns

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •