-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Quadrat fahren!!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    9

    Quadrat fahren!!

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mir den asuro gekauft und erfolgreich gelötet!!
    der selftest ging auch am anfang sehr gut

    ich habe mein erstes"programm" so gemacht das ich die LED´s ansteuer


    jetz wollte ich das der asuro ein quadrat fährt !!

    das programm zeigt an 2 fehler ich weiss aba nich welche könnt ihr mir da helfen?

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init();
    	 unsigned char left_speed
    	 unsigned char right_speed
    	int i;
    	while(1);
    		{
    	else
    		MotorDir(RWD,RWD);
    		MotorSpeed(203,200);
    	for (i = 0;i< 800;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else if
    		{
    		MotorDir(RWD,FWD);
    		MotorSpeed(200,200)
    	for (i= 0;i<200;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else if
    		{
    		MotorDir(RWD,RWD);
    		MotorSpeed(203,200);
    	for (i = 0;i< 800;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else if
    		{
    		MotorDir(RWD,FWD);
    		MotorSpeed(200,200)
    	for (i= 0;i<200;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else
    		{
    		MotorDir(RWD,RWD);
    		MotorSpeed(203,200);
    	for (i = 0;i< 800;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else
    		{
    		MotorDir(RWD,FWD);
    		MotorSpeed(200,200)
    	for (i= 0;i<200;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	else if
    		{
    		MotorDir(RWD,RWD);
    		MotorSpeed(203,200);
    	for (i = 0;i< 800;i++)
    		Sleep(255);
    		}
    	}
    	return 0;
    }
    mfg bilal

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo bilal, willkommen im Forum.

    Vielleicht funktioniert es so:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
       Init();
       int i;
       while(1)
       {
          {
    
          MotorDir(RWD,RWD);
          MotorSpeed(203,200);
       for (i = 0;i< 800;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,FWD);
          MotorSpeed(200,200);
       for (i= 0;i<200;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,RWD);
          MotorSpeed(203,200);
       for (i = 0;i< 800;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,FWD);
          MotorSpeed(200,200);
       for (i= 0;i<200;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,RWD);
          MotorSpeed(203,200);
       for (i = 0;i< 800;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,FWD);
          MotorSpeed(200,200);
       for (i= 0;i<200;i++)
          Sleep(255);
          }
    
          {
          MotorDir(RWD,RWD);
          MotorSpeed(203,200);
       for (i = 0;i< 800;i++)
          Sleep(255);
          }
       }
       return 0;
    Die else-Konstruktionen habe ich entfernt. Ein ; fehlte am Ende eines MotorSpeed(). Diesen Fehler hast du in mehrere Zeilen kopiert. Schreibe und teste erst einen Block und wenn der läuft, kannst du in vervielfältigen.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    9
    danke aber der zeigt mir jetz noch mehr fehler an ich habe ein bisschen was geändert aber der fährt kein quadrat sondern geradeaus dann dreht er und fährt weiter irgendwo hin hier is mal der code



    #include "asuro.h"

    int main(void)
    {
    Init();
    int i;
    {
    BackLED(ON,ON);
    MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(103,100);
    for (i = 0;i< 800;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,FWD);
    MotorSpeed(100,100);
    }
    for (i= 0;i<200;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(103,100);
    }
    for (i = 0;i< 800;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,FWD);
    MotorSpeed(100,100);
    }
    for (i= 0;i<200;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(103,100);
    }
    for (i = 0;i< 800;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,FWD);
    MotorSpeed(100,100);
    }
    for (i= 0;i<200;i++)
    {
    Sleep(255);
    MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(103,100);
    }
    for (i = 0;i< 800;i++)
    {
    Sleep(255);
    }
    while(1);
    return 0;
    }
    }

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    das problem ist folgendes:
    variablendeklarationen (int i; usw.) müssen VOR Init(); stehen.

    int main(void)
    {
    int i;
    Init();
    ...
    kleinschreibung ist cool!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    9
    geht immer noch nicht

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    9
    geht immer noch nicht

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    62
    Kannst du die Fehler kopieren?

    Also in welcher Zeile, welcher Fehler vorkommt.
    auch bitte [ code ] Tags verwenden.
    18.März '07- mein erster ASURO

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    genau. poste deinen aktuellen code mit den code buttons, und dann poste auch die fehlerausgabe.
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    9
    ich habs hinbekommen

    hier der code
    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    	{
    	int i;
    	Init();
    	while(1)
    	{	
    	for (i = 0;i< 500;i++)
    		{
    		BackLED(ON,ON);
    		MotorDir(RWD,RWD);
    		MotorSpeed(202,200);
    		Sleep(255);
    		}
    	for (i = 0;i<150;i++)
    		{
    		MotorDir(RWD,FWD);
    		MotorSpeed(123,100);
    		Sleep(255);
    		}
    	}
    	return 0;
    	
    }
    ich hab überlegt ich brauch ya nur geradeaus und umdrehen dann hab ich das in die while schleife gebunden und siehe es geht


    gruß

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    62
    Ist zwar OK so, ich hätte es aber anders gemacht:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
       {
       int i;
       Init();
          BackLED(ON,ON);
       while(1)
       {  
          MotorDir(RWD,RWD);
          MotorSpeed(202,200); 
       for (i = 0;i< 500;i++)
          {
          Sleep(255);
          }
          MotorDir(RWD,FWD);
          MotorSpeed(123,100);
       for (i = 0;i<150;i++)
          {
          Sleep(255);
          }
       }
       return 0;
       
    }
    18.März '07- mein erster ASURO

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •