-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie Sharp-Distanzsensoren parallel schalten?

  1. #1

    Wie Sharp-Distanzsensoren parallel schalten?

    Anzeige

    Hallo,

    kann mir jemand erklären wie ich mehrere der beliebten Sharp-Sensoren parallel schalte um den Messbereich zu vergrößern?

    Ein Sensor ist ja immer nur für einen gewissen Bereich bestimmt. Wenn ich nun einen zweiten mit einem anderen Bereich dazunehme, wie kann ich nun feststellen, welcher der beiden Sensoren die korrekte Entfernung liefert? Die Spannungskurven der Sensoren sind ja unlinear...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Hallo,
    einfach jeden Sensor an einen eigenen A/D-Wandler -Eingan und die Spannungen auslesen. Ich würde dann gucken, ob der Sensor für die kurze Distanz einen wert liefert, wenn nicht den sensor für die größere Entfernung abfragen.
    MfG Jeffrey

  3. #3
    Hi!

    Danke für deine Antwort. Das ist ja das Problem, alle beide liefern einen Wert und es gibt auch die Situation wo sich die Spannungswerte gleichen. Dert jeweilige Wert bedeutet aber bei jedem Sensor eine andere Entfernung. Welche Entfernung stimmt nun? Wenn ich wieder zu Hause bin kann ich nochmal ein Beispiel anhand des Datenblattes geben bzw. anhand von Messwerten.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    35
    Beiträge
    6
    Also ob Du die jetzt "analog parallel" oder "digital-parallel" ausliest macht doch keinen unterschied.

    Mein Vorschlag: Sensoren abgleichen, so dass Du weißt, welcher Spgswert bei welchem Abstand, Lookup table schreiben, signal a/d wandeln und dann vergleichen bzw verarbeiten- passt!

    Hoffe ich habe dein problem richtig verstanden

    gruß Matthias

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Zitat Zitat von jiffyspace
    Wert und es gibt auch die Situation wo sich die Spannungswerte gleichen. Dert jeweilige Wert bedeutet aber bei jedem Sensor eine andere Entfernung. Welche Entfernung stimmt nun? Wenn ich wieder zu Hause bin kann ich nochmal ein Beispiel anhand des Datenblattes geben bzw. anhand von Messwerten.
    Das Datenblatt ansehen ist sicher eine gute Idee.
    Sensoren für unterschiedliche Entfernungen liefern ihre Werte anhand unterschiedlicher Kennlinien. Jeder für sich sollte den richtigen Wert liefern. Für jeden Bereich sollte es einen geben der die beste Auflösung bietet.
    Wenn sich die Strahlungsbereiche überlappen kann es natürlich zu speziellen Fehlern durch Störlicht kommen.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •