-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Formelsammlung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    120

    Formelsammlung

    Anzeige

    HI!

    Hat jemand einen Link zu einer Formelsammlung für Elektronik/Elektrotechnik?
    z.B. wie man sich ausrechnet welche Elkos man benötigt.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Wieso einen, ungefähr 167.000 für Formelsammlung Elektrotechnik. (0,27 Sekunden)
    http://www.google.de/search?sourceid...Elektrotechnik

    Der Einstieg geht sicher über Q = C * U und Q = i * t

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    ich weiss nicht, ob ich hier(und anderswo) alleine dastehe, aber dies ist etwas, was mich aufregt(oder auch deprimiert) : Fragen wie:
    Kann mir jemand erklären wie das kleine Einmaleins funktioniert?
    Da gibt es nur eine Antwort: nein, das muß man auswendig lernen!
    Wenn ein Student im zweiten oder höheren Semester fragt: wie finde ich etwas im Internet?
    so kann ich nur sagen: verhunger!

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    ..womit du nicht nur den fragesteller vor den kopf stoesst und dich als weisen mann profilierst, sondern dazu kein bisschen weiterhilfst.

    das kleine einmaleins auswendig zu lernen ist nützlich, aber wichtiger ist wohl ein grundverständnis für multiplikation (das kann man durchaus erklären).
    auch ein egal-wie-alter mensch kann bisher wenig kontakt mit dem i-net gehabt haben (ich muss nur dran denken, wie meine erzeuger suchmaschinen benutzen..), ausserdem ist der fragesteller zu jung, um zu studieren.

    ich verstehe schon, was du meinst, und wenn es bequemlichkeit ist, warum jemand etwas vorgekaut haben will, stimme ich dir auch zu.
    es sind aber immer individuen, die etwas wissen möchten, aus einem umfeld und mit einem hintergrundwissen, das man selten genauer kennt. vielleicht hatte derjenige keinen ausreichenden englischunterricht, um ein datenblatt lesen zu können, oder er war bisher kaum mit dem i-net konfrontiert (für beide defizite muss er nicht aus dem hinterland algeriens stammen, fahr mal in ein kleines dorf und erzähl den leuten was von metasuchmaschinen oder "dominant wavelength shift"). die meisten werden gucken wie die tiere, die auf ihren äckern wachsen

    manchmal erkläre ich auch einfache dinge gern, wenn nicht, dann ignoriere ich den thread, und oft genug weiß ich etwas selber nicht so genau, dann lese ich mit und freue mich, wenn es (auch für katzen verständlich) erklärt wird.

    hoffe das klingt jetzt nicht zu unfreundlich.

    gruesse von der katz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    bei mir sammelt sich immer der Ärger und irgendwann bricht es dann heraus.
    Damit war jetzt nicht der OP gemeint, es war nur gerade wieder "an der Zeit".
    Ich werde versuchen, mich etwas zurückzunehmen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Zitat Zitat von Yossarian
    Fragen wie:
    Kann mir jemand erklären wie das kleine Einmaleins funktioniert?
    Da gibt es nur eine Antwort: nein, das muß man auswendig lernen!
    Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?

    Zugegeben, das 1x1 wird üblicherweise genau so eingeführt, ebenso wie viele andere Dinge: "Glaubt's und lernt's!"

    Eigentlich eine pädagogische und fachliche Bankrotterklärung. Das Resultat sieht man später, wenn die Kids die Binomischen Formeln wortgetreu nachplappern können, aber über den Gehalt des Rezitierten keinen blassen Schimmer haben.

    Zugegeben, solche Fragen sind nicht einfach zu beantworten. Und wenn, ist der Fragende oft damit überfortert (genauso wie bei "warum ist (-1)*(-1) = +1 ?") und wenn er ahnt oder versteht, was hinter den Kulissen abgeht, bringt im das für die Praxis meist keinen direkten Vorteil (wie zB schneller das 1x1 auswendig zu lernen) sondern "nur" einen theoretischen Hintergrund.

    Das sollte einen aber nicht davon abhalten, eine Antwort zu versuchen oder zu umreissen, wo der Hase im Pfeffer liegt.

    Genau hier liegt mE ein großes Problem der heutigen Schul"pädagogik", indem Hintergrundinkormationen zurückgehalten werden (oder garnicht vorhanden sind) mit der Angst, das überlaste die Lernenden. Wobei eher Last dadurch entsteht, daß man die Materie, mit der man umgeht, nicht wirklich durchdringt/durchdringen kann und sich eben auf Krücken wie Eintrichtern stützen muss.

    Gerade solche Gretchenfragen zeigten, daß der Fragende einen tieferen Einblick in einen Sachverhalt haben möchte und intuitiv begreift, daß da mehr ist unter der blankpolierten Oberfläche des Auswendiglernens, die allzu gerne nicht angekratzt wird.
    Disclaimer: none. Sue me.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Weißt Du warum 3,14.. mal Durchmesser den Umfang eines Kreises ergibt?
    Hast Du schon mal überprüft ob sich Pythagoras nicht doch geirrt hat?
    Sicher wird ein Mathematiker eine Beweisführung fordern, wenn Du behauptest zwei mal zwei wäre vier.Aber wenn ich von verschiedenen Quellen höre , daß die (mittlere) Entfernung zum Mond 384 tkm beträgt, glaube ich das und lerne das 'auswendig'.Man kann alles in Zweifel ziehen und wenn man lange und tief genug darüber nachdenkt, wird man auch einen Beweis für oder gegen finden.Mit anderen Worten:wenn mir mein Lehrer sagt, daß ich das Einmaleins auswendig lernen soll,weil es die Grundlage für alles weitere ist,dann tue ich es und fange keine Grundsatzdiskussion darüber an.Was anderes wäre es, wenn ich z.B. Mathematiker werden möchte und wissen will warum 2*2=4 ist und nicht 5.
    Das kleine Einmaleins ist die 'Hintergrundinformation' für den Nichtmathematiker.
    Wenn ich wissen will (als Anwender) wie ein Transistor funktioniert, muß ich nicht wissen wie die Maschinen, die ihn herstellen, funtionieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Was soll eigentlich die Diskussion, hier hat Lync der wohl 15 Jahre alt ist nach einer Formelsammlung gefragt.

    Daraufhin heißt es man fragt nicht nach dem kleinen Einmaleins und wenn ein Student ab dem 2. Semseter fragt wie er etwas im Internet findet sollte er verhungern.

    Ob man mit einer solchen Meinung alleine dasteht?
    Mal ehrlich gesagt: Hoffentlich!
    Denken wir mal an die, die etwas nicht wissen und nicht fragen.
    Manfred

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von Yossarian
    ...
    Weißt Du warum 3,14.. mal Durchmesser den Umfang eines Kreises ergibt?
    Hast Du schon mal überprüft ob sich Pythagoras nicht doch geirrt hat?
    ...
    Also wir haben das im Matheuntericht gemeinsam(beim Pythagors) oder alleine (beim 3,14.../Pi) bewisen....
    Vielleicht legt unser Mathelehrer da auch eifach mehr Wert drauf als andere, aber ich finde es sehr wichtig, da ich blankes Auswendiglernen langweilig finde....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •