-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: flachbandkabel?

  1. #1
    mr.g.
    Gast

    flachbandkabel?

    high...

    es gibt da diese flachen kabel,dünn wie papier mit verschieden vielen polen,mit unterschiedlicher breite,auch von den leiterbahnstärken her.
    ich benötige soetwas für ein dvd laufwerk. bloß woher bekommt man sowas? aus der beschriftung des kabels kann ich keinen hersteller erkennen.
    "cvilux" könnte ein firmenname sein. kennt das jemand?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.07.2004
    Ort
    Brandenburg
    Alter
    32
    Beiträge
    34
    Wie wäre es mal mit einem Computerladen... da gibs sowas tonnenweise... rund, flach, etc

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2004
    Beiträge
    181
    ich glaub er meint die richtig dünnen. die immer in laptops drin sind. aber kA wo man sowas herbekommt.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    72
    Er mein nicht Falchbandkabel sondern Folienleiter! Ich glaube die werden für jede Anwendung entworfen so wie Platinene. Daher glaube ich nicht das es die Dinger so zu erwerben gibt. Höchstens bei einer Ausschlachtung vielleicht hast du ja Glück.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.07.2004
    Ort
    Brandenburg
    Alter
    32
    Beiträge
    34
    na man kann sich auch mal irren ^^...

    habe gerade mal ein wenig rumgeschaut.... also es gibt kontakte aber keine bahnen an sich zu kaufen.... wenn dann würde ich versuchen, da es ein Computergerät ist, das über den hersteller oder verkäufer zu beziehen. wird zwar ne menge telefoniererei aber denke schon das es darüber möglich ist

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277

    Re: flachbandkabel?

    Zitat Zitat von mr.g.
    high...

    es gibt da diese flachen kabel,dünn wie papier mit verschieden vielen polen,mit unterschiedlicher breite,auch von den leiterbahnstärken her.
    ich benötige soetwas für ein dvd laufwerk. bloß woher bekommt man sowas? aus der beschriftung des kabels kann ich keinen hersteller erkennen.
    "cvilux" könnte ein firmenname sein. kennt das jemand?
    Oh ja, die Dinger sind echt fuzzelig und empfindlich...ist die Folienleitung kaputt gegangen? Vielleicht kann man da ja was mit Leitsilber o. ähnlichem machen...

    Gruß, Sonic

  7. #7
    Gast
    moin,

    nennt sich FFC-Kabel und gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen.
    CviLux ist ein asiatischer Hersteller, mehr kannst Du auf der homepage
    www.cvilux.com.tw finden. Blauer Button mit dem E ist für die englische
    Version.

    Viel Spaß
    Hendrik

  8. #8
    Gast
    Hi,
    an den Hersteller braucht Ihr Euch gar nicht zu wenden, das ist ein Großhändler, der liefert mal 100.000 Stück davon, aber ganz sicher nicht eins. Ihr könnt Euch an die Distris wenden, vielleicht haben die noch irgendwo ein Muster rumliegen. Aber folgende Angaben müssen dabei sein:
    Polzahl, Rastermaß (Abstand zwischen Kontaktmitte zu Kontaktmitte), Länge und ob es gegenseitig oder gleichseitig kontaktiert ist.
    Von wem das FFC ist, ist eigentlich egal, solange es die o.g. Ausführung hat und die UL-Nummer stimmt (müsste mit auf dem Kabel drauf stehen).
    Viel Glück!

  9. #9
    Gast
    Guck mal unter
    http://www.samtec.com
    oder
    http://www.lc-design.de
    da sind irgendwo Flexkabel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    111
    Selbst bauen:
    Dünne Kupfer - oder Silberstreifen mit Trägerfolie schützen.
    Ich habe bereits mehrmals diese Folie verwendet, vor allem zur Abschirmung.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •