-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SPI Signal vom ISP-Programmer (5V) an 3,3V AVR

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339

    SPI Signal vom ISP-Programmer (5V) an 3,3V AVR

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen 3.3V AVR und will ihn Programmieren. Aber mein Programmer gibt 5V Signale aus (mySmartUSB von myavr.de )
    Gibt es da eine möglichkeit um aus den 5V Signalen 3.3V Signale zu machen?


    Viele Grüße,
    Johannes

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Die 5V Signale kann man mit einem Spannungsteiler auf 3,3V herunterteilen. Die 3,3V kann man mit einer kleinen Schaltung aus 2 NPN-Transistoren und 3 Widerständen auf 5V anheben.
    Da die Pin's der AVR's Dioden zum Überspannungsschutz eingebaut haben kann man auch einfach die 5V über einen 10k Widerstand an den Pin anlegen (das praktiziere ich so). Wenn dein Programmer die 3,3V des AVR als High erkennt, dann kannst du den Pin direkt verbinden. Mein Parallel-Port Programmer macht das ohne Probleme mit...aber wie heißt es immer so schön: Probieren geht über Studieren

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801

    Re: SPI Signal vom ISP-Programmer (5V) an 3,3V AVR

    Zitat Zitat von Johannes G.
    ich habe einen 3.3V AVR und will ihn Programmieren. Aber mein Programmer gibt 5V Signale aus (mySmartUSB von myavr.de )
    Gibt es da eine möglichkeit um aus den 5V Signalen 3.3V Signale zu machen?
    Es genügt, in die Signalleitungen (MISO, MOSI, SCK) Widerstände einzubauen, um den Strom über die Clamp-Dioden zu begrenzen, etw 2kΩ bis 4.7kΩ.

    Ich progge so den AVR meiner Eieruhr @ 2.6 Volt mit einem 5V-Progger.
    Disclaimer: none. Sue me.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    Hallo,

    ich glaub es kommt darauf an welche version des mySmartUSB du hast, in nem gespräch mit den jungs von myavr haben die mir mal gesagt man könne die neuste version auf 3,3V umkonfigurieren indem man eine brücke umsetzt, einfach mal nach fragen

    cu BT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •