-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor an Zahnriemenscheibe befestigen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    385

    Motor an Zahnriemenscheibe befestigen?

    Anzeige

    Hi, ja jemand ne Idee wie ich eine 15-Zahn Zahnriemenscheibe mit 6mm Innendurchmesser auf einem Motor befestige, aus dem nur ne 3mm Welle der Länge 8mm rauskommt?

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Mit einer zwischenhülse. Innendurchmesser 3 und aussendurchmesser 6 sowas gibts bei Conrad, ich weis nur nicht ob es sowas mit diesen Massen gibt.

    Ansonsten gibt es nur selber drehen oder drehen lassen. Abgesehen davon muss es auch noch irgendwie Kraftschlüssig sein.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Wilferdingen
    Alter
    28
    Beiträge
    9
    @HannoHupmann man könnte allerdings auch 2 oder 3 Zwischenhülsen nehmen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    385
    hmm aber dreht sich so ne Zwischenhülse denn nicht einfach mit?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Wilferdingen
    Alter
    28
    Beiträge
    9
    im notfalll festlöten oder mit metallklebstoff

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    385
    hmm, nagut, dachte da gäbs ne richtig gute Lösung aber ok, dann muss halt kleber her ...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Wilferdingen
    Alter
    28
    Beiträge
    9
    nunja ne bessere Lösung gibts bestimmt evtl mal im metallhandel nachfragen obs da was gibt

    die zahnriemenscheibe dürfte ja aus kunststoff sein oder?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wunstorf (bei Hannover)
    Alter
    35
    Beiträge
    143
    HannoHupmann`s Lösung nehmen,in die Riemenscheibe einsetzen und beide Teile zusammen bohren,gewindeschneiden, Madenschraube rein und fertig.

    So hab ich`s bis jetzt auch immer gemacht.Klappt garantiert.
    \"Es ist alles schon gesagt worden,nur noch nicht von Jedem\"
    Karl Valentin

    Gruß Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •