-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: frequenzverhalten von mosfets optimieren...

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    13

    frequenzverhalten von mosfets optimieren...

    Anzeige

    was für möglichkeiten habe ich, das frequenzferhalten von einem mosfet zu verbessern? ich steuere einen n-kanäler jetzt probeweise mit 1MHz an, damit läuft er alles andere als rund. ich habe aber irgendwio mal gelesen dass ich mit hilfe von kondensatoren das ganze etwas entschärfen kann. dazu habe ich bisher allerdings keine infos gefunden...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Tja wie steuerst Du den an ?
    Es ist recht wichtig das die Gatekapazität ausreichend schnell umgeladen werden kann, was heisst das der Treiber einigen Strom liefern bzw aufnehmen kann (wieviel hängt vom FET ab). Und natürlich musst die Gatespannung gegen Source auch hoch genug sein damit ein geringer Rdson erreicht wird (auch das hängt vom FET ab)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    13
    die gatespannung beträgt 5V, ist ein logiklevel-mosfet (irl3803). ich steuere ihn direkt per microcontroller-port an. ich habe allerdings schon bei ~400KHz ein signal, dass eher einem hässlichen sinus ähnelt, als einem digitalsignal. ich sollte den doch theoretisch problemlos höher kriegen können, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    ein microcontroller reicht zum schnellen Schalten für PWM etc kaum noch zu die hohen Ströme zum Umladen des Gates sind mit speziellen Gatetreibern oder auch gegentaktstufen zu steuern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •