-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kleine Spannung nach oben regeln...

  1. #1

    Kleine Spannung nach oben regeln...

    Anzeige

    Hy,
    Nachdem ich nun schon ne Weile rumgesucht hab muss ich nun doch mal ein Thema eröffnen.
    [Vorgeschichte]
    Ich hab ein GPS-Modul und eine Steuerung mit nem mega32 die an nem kleinen Display hängt und allen möglichen Kram berechnet und speichert. Jetzt wollt ich das ganze mittels der USB-avr-Unterstützung von www.obdev.at auch noch unterwegs an nen Laptop (ohne serielle) anschließen.
    Hat alles prima geklappt nur das GPS hat keine Daten gesendet.
    [/Vorgeschichte]

    USB soll ca. 5V liefern (Laut specs ist da aber viiel Spielraum, mein altes Notebook liefert nur 4,6V) . Mein GPS möchte auch gerne 5V (aber leider nur +-0.25V, schläft bei 4,7 ein, wacht bei 4,9 rum auf)

    Lange Rede kurzer Sinn: Wie kann ich so ne kleine Differenz überbrücken?
    Die verlinkten Online Rechner für die gängigen Step-Up Wandler meinten leider es gehe nicht. Und aus Platzgründen wäre eine sehr kleine Lösung toll. (Also nicht erst auf 12V hoch um dann wieder auf 5 runter zu müssen.)

    Ach ja, ich möchte nicht meine normale Stromversorgung mit Akkus nehmen. Soll schon über USB betrieben werden.

    Danke schonmal für eure Gedanken
    Gruß

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das sollte schon gehen, spätestens mit dieser "unique converter configuration".
    (Provides step up/down functions)
    http://www.onsemi.com/pub/Collateral/AN954-D.PDF

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •