-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: C++ mit AVR-Studio

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522

    C++ mit AVR-Studio

    Anzeige

    Hallo!

    wie kann man C++-Quelltexte bei AVR-Studio benutzen? Immer wenn ich versuche eine .cpp Datei anzulegen, kommt die Meldung, dass nur die Endungen .c oder .s zugelassen sind. Ich möchte aber in C++ programieren, da es in C keine Klassen gibt. Gibt es vllt neuere Versionen von AVR-Studio, so dass man auch C++ nutzen kann?

    MfG Mark

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Nenn die Dateien doch .c...Namen sind Schall & Rauch.

    Notfalls bekommt avr-gcc bzw. avr-c++ die Option '-x c++' die sagt, daß es sich bei der Datei um C++-Code handelt. Die Datei kann dann auch .exe oder .jpg heissen.
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Danke für die schnelle Antwort.

    Wo soll ich denn "-x c++" reinschreiben?

    MfG Mark

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Das kommt zu den CFLAGS ins Makefile bzw zu der Aufrufzeile des Compilers.
    AFAIK unterstützt AVR-Studio C++ nicht, zumindest beim Debuggen.
    Disclaimer: none. Sue me.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •