-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: USB-Controlerboard

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137

    USB-Controlerboard

    Anzeige

    ich Suche schon länger, nach einem board mit so vielen anschlüssen für motoren und Sensoren wie möglich, im moment tendiere ich zum RN-Mega2560 Modul von robotikhardware, weil ich nur ein notebook ohne serielle oder parallele schnittstelle habe und da ein USB kabel mitgeliefert wird
    ( http://www.shop.robotikhardware.de/s...103427497d0827 )
    das wäre dann mein erstes richtiges board, aber ich habe schon ein wenig erfahrung, meine fragen:
    1.)-kann ich mit dem, was ich da bestelle direkt anfangen zu programmieren und wenn ich ein fahrgestell fertig habe, das direkt fahren lassen?
    2.)-Ist da eine ausführliche programmieranleitung dabei(wenn möglich in C, aber andere Sprachen bin ich auch jeder zeit bereit zu lernen)?
    3.)-gibt es eine genaue belegung der pins, so dass ich weiß an welchen pins ich motoren und Sensoren anzuschließen habe?

    4.)-gibt es noch alternativen zum RN-Mega2560 mit vielen ein- und ausgängen und mit USB programmierbar?
    -

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Bist du dir sicher, dass du das Board über USB programmieren kannst?
    Hmmm... über den Bootloader vieleicht...
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    Das Modul beinhaltet bereits einen RS232 Pegelwandler als auch einen USB-Baustein. Es kann somit direkt an die RS232 oder an den USB-Anschluss eines PC´s angeschlossen werden, wahlweise auch beides gleichzeitig.
    wenn das board nicht über USB programmierbar ist, gibt es dann noch andere, bei denen das geht?
    -

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    11
    Hallo,

    hab mir letzte woche auch dass oben genannte board bestellt (müsste diese woche hoffentlich noch kommen).
    außerdem besitze ich ebenfalls nur einen USB anschluss, und habe vor dass ding in C zu programmieren.

    bezüglich Programmer - dürfte dich diese diskussion eventuell interessieren:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=26779

    -> hab mir schließlich den usb-programmer von myavr bestellt, ob es tatsächlich funktioniert, kann ich dir in etwa einer woche genauer sagen.

  5. #5
    Hallo !
    Ich verwende auch den MyAVR SmartUSB - Programmer.
    Da braucht das board nicht USB zu unterstützen, und es klappt auch prima mit dem Laptop.
    Musst halt die Kosten von (glaub ich) 28€ + Versand mit einrechnen.

    mfG
    Tippo

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ja, hab auch die myAVR Produkte, bis jetzt komm ich gut damit klar.
    MfG Christopher \/


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    gibt es nicht ganz einfach einen adapter von USB zu seriell bzw parallel, mit dem man dann jedes board an der USB schnittstelle vom pc programmieren kann?
    -

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    11
    nach sowas hätte ich anfangs gesucht....
    es wäre zwar eine möglichkeit via lpt-usb-adapter zb. den isp-programmer von Robotikhardware zu verwenden,
    nur ist mir gesagt worden, dass diese variante nicht unbedingt funktionieren muss (siehe diskussion geposteter link oben)

    eine weitere möglichkeit besteht darin, denn controller 1x mit dem isp-lpt Programmer zu programmieren,
    einen bootloader raufspielen, und dann kannst du anscheinend über das normale usb-kabel programmieren...
    aber keine ahnung wie des funktioniert.... hab bei meinen bisherigen recherchen nicht allzu viel darüber rausgefundn...

    ...vielleicht hast du ja mehr glück !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •