-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kommunikation zwischen 2 oder mehr atmega

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    9

    Kommunikation zwischen 2 oder mehr atmega

    Anzeige

    Hallo,

    Ich würde gern von 2 Slave atmega16 daten zu einem Master atmega16 überragen, weiß aber nicht wie ich das problem angehen könnte welche schnitstelle undso weiter.
    hab von viel gesucht, aber finde nicht direkt was darüber, liegt vielleicht an dem falschen suchkriterium ??

    wer kann mit helfen, ?? gibt es so einen funktion oder welche schnittstelle kann ich nutzen ?

    danke im voraus !!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Versuch es mal mit I2C, da gibt es Implementierungen in allen Sprachen, und man kann auch andere I2C-fähige IC'2, z.B. EEPROMs oder AD-Wandler oder.... dranhängen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    welche strecke soll denn überwunden werden, welche übertragungsgeschwindigkeit,
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    wenn's nur ne einwegkommunikation ist kannst du auch die UART nehmen. einfach beide TXDs der slaves mit dem RXD des masters verbinden (und GND, versteht sich). falls die bei der selben spannung laufen, braucht's nich mal nen pegelwandler. um zu wissen, von welchem der beiden die daten kommen, sendest du einfach ein ID-signal mit. das ganze würde natürlich auch in umgekehrter richtung funktionieren... mit entsprechenden quarzen sind da sehr hohe übertragungsraten möglich. aber jep, I2C wäre auch eine gute lösung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •