-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: AT MEGA8 XTAL

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    134

    AT MEGA8 XTAL

    Anzeige

    Hallöchen

    Ich möchte beim ATMEGA8 unter Bascom die beiden XTAL-Pins als Ausgänge benutzen.

    Es kommen aber nur 2V Spannung raus !

    Was muss ich einstellen damit ich die Pin's verwenden kann.

    Danke

    hmg
    Mandi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Wenn der Mega8 neu ist solltest Du die Pins verwenden können. Falls da schon mal ein Quarz drann war mußte die Fuse-Bits auf internen RC-Oszillator umschalten.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    genau so siehts aus, wird der chip denn noch erkannt?
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    134
    Morgen.

    Der Chip ist zwar nicht neu, aber er ist auf 1Mhz interen Oszilator umgestellt.

    Ja ansprechen kann ich den Chip noch.

    Werd mal einen neuen Chip probieren.

    Danke für die Hilfe.

    Falls noch jemanden was einfällt, bitte melden.

    hmg
    Mandi

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    43
    Hallo,
    ich habe die Erfahrung beim ATmega 8 gemacht,
    das manche Pins, die eine mehrfach Belegung haben,
    mit u.g. Anweisung definiert werden müssen.
    Bin da schon an mancher Schaltung verzweifelt.

    Config Pinb.6 = Output
    Config Pinb.7 = Output

    Dann sollte es eigentlich klappen.

    Gruß hellraider

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    134
    Hallöchen

    Ähmm.. hat sich erledigt.
    Habe zwei Pin's vertauscht.
    Hab den Pin als Eingang programmiert gehabt.


    Auf jedenfall :
    Vielen Dank für Eure hilfen.

    hmg
    Mandi

  7. #7
    Benutzer des STK500:
    Wenn der Portb6/7 beim Atmega8 als Ausgang verwendet wird, sind die Anschlüsse am PortE Connector (xt1/xt2) abzunehmen nicht am Portb Stecker (PB6/PB7).

    Portb6,7 sind beim STK500 Board nicht auf die entsprechenden PortB Steckerpins geroutet sondern auf die Oszi-Pins XT1/XT2 am PortE Stecker.
    Gruss Armin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •