-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Roboter der eine Karte erstellt

  1. #1

    Roboter der eine Karte erstellt

    Anzeige

    Hi@all

    ich habe schon öfters von Robotern gehört die eine Karte ihrer Umgebung mit Hilfe von Sensordaten(z.B Infrarot) erstellen.
    Ich würde gerne so etwas bauen, nur hab ich davon leider keine Ahhnung.
    Nach was muss ich suchen?
    Welche Mathematik steckt dahinter?
    Wie nutzt man dann die Daten?
    Gibt es dazu beispiel Projekte?

    MFG for_maniac

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Öffters ist gut. Hier im Forum gibt es, soweit ich weiß nur zwei Bots, die Karten erstellen können.

    Es gibt zwei Möglichkeiten Karten zu erstellen:
    1.Raster (verwende ich)
    2. Vektoren (ich kann keine Vektorrechnung, deswegen verwende ich das Raster)

    Beispielprojekte, die erklären, wie das geht kenne ich nicht. Ich habe es über Experimente herausgefunden.


    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    also einfacher ansatz wär:

    http://geology.heroy.smu.edu/~dpa-ww...coder/imu_odo/

    zur positionsbestimmung (das mach ich so, ich rbauch aber keine karten),

    und dann zu jeder koordinate oder jeder 5. koordinate oder so die werte der seonsoren abspeichern auf eine speicherkarte oder so oder gleich an den pc schicken und da dann durch ein selbsgemachtes programm in eine karte verwandeln.

  4. #4
    "das in eine karte verwandeln" ist das problem ich hab keine ahnung wie das gehen soll. Und wie man diese Daten dann nutzt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Warum erstellen eigentlich die meisten Leute dir Karte auf dem PC? Das kann auch alles im Robby bleiben und auf Wunsch zum PC geschickt werden.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Ganz einfach:

    der robby kennt sie eh. Nur eben damit du selbst sehen kannst obs funktioniert hat, schickt jeder eine version an den pc. speichern der karte am roboter würde auch viel mehr speicherplatz benötigen (also der eeprom reicht nicht mehr, eine speicherkarte wär sinnvoll).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Jon
    Warum erstellen eigentlich die meisten Leute dir Karte auf dem PC? Das kann auch alles im Robby bleiben und auf Wunsch zum PC geschickt werden.

    jon
    Meist ist nicht der Algo oder das Speicherverfahren das Problem, sondern man möchte die Daten die gesammelt wurden auch verifizieren. Damit eine Karte einen gewissen nutzen hat, muss ja oft vorausgestzt werden, dass der Roboter seine Umgebung auch wiedererkennt und genau das testet man.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von Madgyver
    Meist ist nicht der Algo oder das Speicherverfahren das Problem, sondern man möchte die Daten die gesammelt wurden auch verifizieren.
    Achso. Bei mir ging es nur darum, dass er auf dem Bürgersteig bleibt und weiß, wo er schon war.

    Zitat Zitat von Madgyver
    Damit eine Karte einen gewissen nutzen hat, muss ja oft vorausgestzt werden, dass der Roboter seine Umgebung auch wiedererkennt und genau das testet man.
    Die Umgebung muss er nicht wirklich wiedererkennen. Er weiß doch anhand der Karte, wo er ist.

    Zitat Zitat von Superhirn
    der robby kennt sie eh. Nur eben damit du selbst sehen kannst obs funktioniert hat, schickt jeder eine version an den pc.
    Ich hab das auch herausbekommen. Ohne PC. Hab nur ein haufen Programme gemacht.

    Zitat Zitat von Superhirn
    speichern der karte am roboter würde auch viel mehr speicherplatz benötigen (also der eeprom reicht nicht mehr, eine speicherkarte wär sinnvoll).
    Bei mir reichen 1024kB. Die Karte deckt eine Fläche von maximal 200x200Metern ab.

    Also man sieht, dass das Ziel wichtig ist. Wenn einen selbst die Karte nicht interessiert, dann brauch man die auch nicht auf dem PC.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Jon
    Zitat Zitat von Madgyver
    Damit eine Karte einen gewissen nutzen hat, muss ja oft vorausgestzt werden, dass der Roboter seine Umgebung auch wiedererkennt und genau das testet man.
    Die Umgebung muss er nicht wirklich wiedererkennen. Er weiß doch anhand der Karte, wo er ist.
    Jetzt wiedersprichst du dir selbst. Er muss ja selber wissen wo er auf der Karte ist. Weiß er das nicht, oder geht diese Information verloren ist die karte wertlos. Eine durch Odometrie erstellte Karte wird wertlos, wenn der Roboter z.B. durch einen Aufprall um einen unbekannten Winkel verdreht worden ist.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Alter
    39
    Beiträge
    43
    Hallo,
    zur Kartenerstellung guck doch mal im Netz. Zur Not an einer Bibo, am besten an einer Hochschulbibo. In den Büchern wird das gut erklärt.
    mfg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •