-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Luftkissenfahrzeuge

  1. #1

    Luftkissenfahrzeuge

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    [/b]
    HI,LEUTE! ICH BRAUCHE GANZ GANZ GANZ DRINGEND EINE ANLEITUNG ZUM BAU EINES LUFTKISSENFAHRZEUGS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !
    ICH BRAUCHE ES FÜR DEN FREESTYLE-PHYSICS WETTBEWERB!
    KANN MIR JEMAND WAS SCHICKEN?
    ES IST SEHR WICHTIG!!!
    E-MAIL:aslit@hotmail.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Google ? wäre ein Versuch wert !

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    88
    Ich glaube, der Kollege braucht zunächst einmal eine neue Shift-Taste. Ist ja nicht mit anzusehen hier...

    Gruß,
    Lev

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    @ Leverator: DER (?) Kollege?

    DIE Kollegin!


    @ G-Star29: Man/Frau kann mit etwas handwerklichem Geschick auch einfach selber OHNE Plan n Hoovercraft zusammenzimmern.

    Is eigentlich relativ simpel:

    Ne art flache Schüssel/ Wanne mit der öffnung nach unten hinlegen, n Gebläse/ ne Turbine drauf und da reinpusten lassen, dann noch n Gebläse/ ne Turbine zum Beschleunigen mit Leitwerken zum Lenken dran auf alles drauf.

    FERTIG. Und die einzelnen Komponenten musste entweder kaufen (Gebläse.....) oder selber den Anforderungen entsprechend zusammenbauen.

    Und per mail bekommste wahrscheinlich eh nix, da auch für andere im RN die mögllichkeit gegeben sein soll, die Anleitung zu sehen und runterzuladen. Editiere bitte deinen Beitrag und nimm die mailaddresse raus, da evtl auch spam-Programme die addresse finden.

    Hoffe, dass das dir hilft und dass ich nicht zu frauenfeindlich war
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Hab ich bei Wikipedia gefunden, eine Englische Anleitung, wie das Prinzip funktioniert:
    http://amasci.com/amateur/hovercft.html

    //Edit:
    Dieser Link ist noch interessanter:
    http://www.pellengahr.de/LKF/Lkf.htm
    MfG. Dundee12

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    88
    Hooverbot ist doch mal eine gute Idee. Aber die Dinger machen einen Höllenlärm, oder?

    @AlKI: Stimpt, Du hast Recht.
    @G-Star29: Sorry für die Verwechslung.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Stimmt die Dinger sind scheiss laut
    MfG. Dundee12

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    Öhm, ich glaube, dass die Lautstärke vor allem von Strömungsabrissen an den Propellerenden und von den normalerweise benutzten Verbrennermotoren kommt. Vlt gibts da ja was im www dazu, wie die Propellerblätter besser enden sollten....

    Ach ja, guckt G-Star29 igentlich hier wieder rein, oder verlässt die sich auf die Mail?


    PS: Ich hab grad so neben der 10. Klasse auch noch 3 andere Projekte laufen, werde daher hier leider nicht groß einsteigen =´(

    EDIT: @Radbruch: Klar, weitermachen, ich wollte doch nur, dass sie evtl sich nochmal meldet, etc. ;P
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Ach ja, guckt G-Star29 igentlich hier wieder rein, oder verlässt die sich auf die Mail?
    Ist doch egal, das Thema ist trotzdem interessant. Ich stimme für Weitermachen.

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •