-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ATMEGA 644V-10PU mit 20MHz betreiben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522

    ATMEGA 644V-10PU mit 20MHz betreiben

    Anzeige

    Hallo,

    weiß jemand, ob man den ATMEGA 644V-10PU, den man bei Reichelt kriegt, auch mit 20 MHz, wie ATMEGA 644V-20PU, getaktet werden kann? der ATMEGA 644V-20PU ist momentan leider nicht lieferbar, aber ich brauche drigend einen AVR der 4kb RAM hat und in PDIP ist. Ich hab mal irgendwo gehört, dass man den AtMega8L auch mit 20 MHz takten kann wie den "normalen" Mega8, obwohl laut Datenblatt nur nur 10MHz zugelassen sind. Lässt sich das auch auf den neuen Mega644-10 übertragen?

    MfG Mark

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    offiziell geht das nicht (ist halt wie das übertakten bei CPUs im PC),

    deswegen heisst er -10, weil dieser nur bis max. 10MHz zu takten geht.
    Langsamerer Takt bedeutet auch, dass der mit niedrigerer Spannung betrieben werden kann.

    siehe DB:
    http://www.atmel.com/dyn/products/pr...p?part_id=3694

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Aber wieso geht dann der AtMega8L auch mit 20(od. zumindest 16) MHz?

    MfG Mark

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Wie gesagt, das sind nur inoffizielle basteleien,
    der Mega8L ist für 8MHz ausgelegt, alles andere ist Glückssache.

    Es muss ja nicht heissen, das der gleich die nächsten Tage hops geht, wenn man den um 100% übertaktet.

    Stabiler läuft die Sache, wenn man sich innerhalb den vorgaben bewegt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •