-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RS232-Signalanzeige...

  1. #1

    RS232-Signalanzeige...

    Anzeige

    Hi Leute

    Ich hätte da eine kleine Frage.

    Ich soll anhand von LED's anzeigen, ob bei der RS232-Schnittstelle an einer Testbox die Signale (z.b. RxD) aktive(grün,+15V) ,inaktive (rot,-15V) oder floating (geld, -3V - +3V) sind.

    Nur zu meiner Frage: Wie kann ich möglichst einfach "floating" bei einem signal anzeigen??

    danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2004
    Ort
    um Berlin
    Beiträge
    346
    Eingänge (z.B.: RxD), beschaltet oder unbeschaltet, auf Pegel "abfragen" kann man, indem man den Eingang der Testbox hochohmig auf verbotenes Potential legt. Das wären hier 0 Volt. Genauer: alles zwischen -3v und +3V bei RS232.

    Ist der Eingang mit einem Signal beschaltet, so wird er entweder >+3V (Low-Pegel!) oder <-3V (High-Pegel!) haben.

    Du wirst also einen Fensterkomparator, bestehend aus 2 OVs, mit einer logischen Verknüpfung zwischen den beiden Ausgängen und den 3 LEDs aufbauen müssen.
    Alternativ gehen auch Trigger o.ä.

    Blackbird

  3. #3
    Danke viel mal für den Tipp. Nur ich soll es jetzt ohne negative Spannung realisieren. ich habe es mit dem Fenster-Komparator versucht, funktioniert. nNur hatte ich den Spannungsteiler zwischen +5V und -5V gehängt. jetzt muss es aber ohne negative spannung auskommen...HILFE?!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •