-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Unsaubere Schrittmotor-Bewegungen

  1. #1

    Unsaubere Schrittmotor-Bewegungen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Eigentlich habe ich kein Roboterproblem sondern ein Problem mit einem Billig-Scanner (ein Gerät aus der Lichttechnik, für die die es nicht wissen)

    Der Lichtstrahl wird hier durch einen Spiegel abgelenkt der von 2 Schrittmotoren um 2 Achsen gedreht werden kann. Das Problem: Die Bewegungen sind nicht sehr genau. Wenn ich auf dem Pult einen Kanal einstelle fährt der Spiegel schnell auf diese Position, bewegt sich aber danach noch ganz langsam ein paar Grad weiter.
    Ist da die Steuerelektronik daran schuld oder der Motor? Wenns der Motor ist könnte man den ja durch ein etwas besseres Modell austauschen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    lässt sich beinahe mit gewissheit sagen, dass da die steuerung schuld ist, nicht der Stepper (ausser es macht den eindruck, dass er nicht schnell genug abbremst, also quasi träge ist). wie du ja schreibst, ein billigscanner.. evtl lässt sich (je nach knowhow) mit einigem bastelaufwand das problem beheben.
    kannst du dein lichtpult als ursache ausschliessen? ist ein baugleiches gerät zum testen verfügbar, das dieses verhalten nicht zeigt?

    ich bin da leider wohl auch keine grosse hilfe, hatte zwar ein praktikum in dem bereich, aber das waren sehr hochwertige scanner und fehlerhafte komponenten wurden ohne rücksicht auf kosten erneuert. (ausserdem musste man nur immer schweres equipment rumschleppen..) wenn der hersteller ermittelbar ist, frag doch dort mal nach.

    gruesse

    EDIT: tritt das problem an beiden achsen auf oder nur an einer?

  3. #3
    nein, am pult liegts nicht. alle modelle dieses scanner-typs (eurolite ts-7b) haben diese macke. so ist das mit den billigteilen nun mal...

    naja wenns an der steuerung liegt werd ich als nicht-elektroniker nicht viel anrichten können, schade.

  4. #4
    hm..es ist nur auf einer achse, der horizontalen (pan).
    der händler meinte das ist auf billig verarbeitete Schrittmotoren zurückzuführen. könnte man den dann nicht einfach austauschen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Kla, du musst aber gucken was es für einer ist.

    Zu beachten wäre da:
    ->Uni/Bipolar ?
    ->Spulenwiederstand (evt. nachmessen)
    ->Schritte (Schritte für 360° Drehung)
    ->Stromaufnahme

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2004
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    36
    Beiträge
    186
    Hi,
    ich würde drauf tippen das die verbauten Motoren nicht genug Moment haben um das Zeug aus voller Fahrt abzubremsen. Also würde ich dir bei eventuellem Motorentausch schwer zu Hybridmotoren raten, kosten nen Haufen können aber auch nen Haufen.
    Sollte es mit dem Moment nichts zu tun haben dann ist die Ansteuerung fehlerhaft, da des aber bei allen ist könnte es sich da um einen Entwicklungsfehler handeln.
    Viel Erfolg noch
    Ich bin keine Signatur ich mach hier nur sauber

  7. #7
    hm.. das könnte vielleicht der fall sein. allerdings bewegen sie sich wie gesagt zuerst schnell zu einer position und dann noch für ein paar grad langsam aber in gleichbleibender geschwindigkeit weiter, es ist also keine langsamer werdende abbremsung, deswegen bin ich mir nicht sicher obs was mit dem moment zu tun hat.
    habs jetzt genau beobachtet, auch bei der vertikalen bewegung tritt das problem auf, allerdings nicht in dem ausmaß wie beim horizontalen motor. grund wird wahrscheinlich sein dass der horizontale motor den ganzen spiegelkopf samt 1. Stepper drehen muss und der vertikale nur den spiegel selbst.
    leider kann ich aus den daten die auf den steppern draufstehen nichts im netz finden. da steht nur irgendeine bezeichnung drauf. und ein "GBM"-logo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •