-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: JDM Programmer - wer kennt sich aus ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    5

    JDM Programmer - wer kennt sich aus ?

    Anzeige

    Hi mal wieder

    Ich hatte ja den PIC Programmer 2 von der JDM Homepage nachgebaut gehabt (http://www.jdm.homepage.dk/newpic.htm). Leider hat der aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert.
    Ich hatte drei PC´s und vier verschiedene Programme benutzt, ohne Erfolg. Es konnte nie der OSC Wert gelesen werden, und nach dem "brennen" gab es einen Verify Fehler an 0x0000. Ich habe dann nach langem hin und her einen neuen gebaut, vorsichtshalber nach einer anderen Anleitung (http://www.janson-soft.de/pic/pic-dl.htm). Zu meiner Überraschung ging der auch an keinem PC Das Problem ist exact das gleiche wie bei dem anderen. Z.B laut WinPic800 ist der Programmer funktionstüchtig, und der Hardware Check OK. Brennen funktioniert aber auch nicht. OSC Wert kann nicht gelesen werden und Verifiy Fehler wieder mal.
    Auffällig ist das die grüne Lampe nicht leuchtet, genausowenig wie die gelbe.
    Lediglich die rote blickt während dem Schreibprozess rum.
    Das einzige was ich mir jetzt noch vorstellen kann ist, das es daran liegt das ich den Programmer direkt an den COM Port gestöpselt habe. Brauche ich ein Nullmodem Kabel ? Oder irgendwie ein speziell gekreuztes ? Langsam bin ich echt frustriert, weil so komplex ist der Programmer ja nicht, und ich bin sicher ihn richtig gebaut zu haben.
    Für Hinweise bin ich wie immer Dankbar.

    Gruß
    Glow

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Glow!

    Ich kenne den JDM Programmer nicht, aber wenn ich ganze Menge von Brenner im Internet durchanalisiert habe, bevor ich mich entschieden habe, in irgendeiner Beschreibung (jetzt weiss ich leider nicht mehr in welcher), habe ich gelesen, das bei COM die GND´s vom PC und Brenner nicht verbunden seien dürfen, weil dann funktioniert es nicht. Vielleicht ist es ?

    MfG

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    5
    Hi

    Wie müsste ich das dann verbinden ? Also auf dem Programmer ist ja ein Lötpunkt mit dem GND vom COM Stecker verbunden. Aber wo löte ich den dann an ? Einfach weglassen wird ja nicht funktionieren.
    Also, wohin am besten mit dem GND Lötpunkt auf dem Programmer Board ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Glow!

    Das mit dem nicht miteinander verbundenen GND´s ist nur meine Vermutung. Wie lange braucht man um das zu prüfen ?

    Zitat Zitat von Glow
    Einfach weglassen wird ja nicht funktionieren.
    Wenn Du es sicher bist, dann brauchst Du wirklich nichts mehr probieren.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211
    Hallo Glow,

    den zweiten JDM Brenner, den du gebaut hast, hatte ich mir auch gebaut und ihn mit einem win95 Pc betrieben, hatte alles funktioniert, zwar kam immer eine Fehlermeldung wegen Adresse 000h, hat aber alles funktioniert.

    Bei meinem neuen Notebook war erst alles genau gleich, wie beim win95.
    Nur, dass der Pic nachher nicht lief.
    Also hab ich den Pic nach dem Brennen wieder Ausgelesen und mit dem Brennen von win95 verglichen. Dabei ist mir aufgefallen, dass er bei dem Notebook in Adresse 0000 immer einen falschen Wert gebrannt hat und dass es deswegen wohl nicht funktioniert.
    Warum er aber immer das falsche beim Notebook brennt, weiß ich bis jetzt immer noch nicht.

    (siehe auch: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...319&highlight= )
    Grüße
    Lars

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •