-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: K8055 und Relais ...

  1. #1

    K8055 und Relais ...

    Anzeige

    Ich weiss über dieses Thema wurde schon einmal diskutiert, da ich aber kein Elektroniker bin hätte ich dazu noch eine Frage ?

    Ich möchte gerne an einen der Ausgänge dieses Moduls ein Relais hängen. In der Doku gibt es zwar ein Beispiel dazu, jedoch wird dort eine zusätzliche 12V Spannungsversorgung benötigt. Da ich aber dort, wo dieses Modul zum Einsatz kommt, keine zusätzliche Versorgung habe, würde ich gerne mit den 5V, die das Board ohnehin durch den USB Anschluss liefert, auskommen. Die Ausgänge des Moduls sind laut Beschreibung Open Collector und liefern demnach nur wenig Strom zum Schalten. Die Last die ich mit diesem Relais schalten möchte ist minimal (Elektr. Kontakt eines Kamerafernauslösers). Kann mir jemand helfen, welches Relais von Conrad oder RS-Components (z.B. Reed Relais) dafür geeigent wäre und wie ich es beschalten muss (Diode notwendig) ?

    Danke für Eure Hilfe,
    MlG Martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hallo Martin,
    du hast ja schon selbst gesagt, dass die Ausgaenge OpenCollector Stufen besitzen. Das Problem ist, dass OC-Ausgaenge nicht dafuer konzipiert wurden einen Strom zu liefern. Also kannst du nicht das Relais einfach so anschliessen... auch wenn ein ganz geringer Strom fliessen koennte.
    Ohne externe Enegiequelle duerfte das also nicht funktionieren.

    Gruss,
    SIGINT

    P.S.: Ich besitze auch das K8055 und hab damit schon Schrittmotoren angesteuert.. Relais sollten also auch kein Prob sein.

  3. #3
    Das ist mir schon klar dass ich eine Energiequelle brauche. Deshalb wollte ich ja auch wissen ob es möglich ist die 5V vom USB Kabel dafür zu nehmen. Es scheint ja auch Relais zu geben, die nur 5V benötigen. Die scheinen aber alle relativ wenig Widerstand in den Spulen zu haben, was dem Open Collector vermutlich zuviel abverlangt. Da ich mich nicht so gut auskenne und diese Datenblätter nicht so wirklich interpretieren kann, wollte ich eben wissen ob es Relais gibt, die diese Bedingungen (5V DC, Ohm >500, eingebaute Freilaufdiode) erfüllen. So was muss es doch geben ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hi mgr,
    Prinzipiel sollte es gehen, daß du die Spannung vom USB-Anschluss nimmst. Probleme könnte es aber geben, wenn das USB-Device genau den Strom vom Controller angefordert hat, den es braucht... dann bleibt nichts mehr übrig für das Relais. Und das vermute ich wird der Fall sein.
    Aber folgendes Relais ist für den ULN kein Problem:
    http://www.reichelt.de/?SID=271ULz1q...reis;OFFSET=16
    Nur wirst du sehr wahrscheinlich eine externe Stromversorgung benötigen.

    Gruß,
    SIGINT

  5. #5
    Hmmm, das wäre mir jetzt aber neu, dass ein USB Endgerät dem Host oder Hub genau sagen kann wieviel max. Strom ihm der Controller zur Verfügung stellen soll. Soviel ich weiss stehen ihm max. 500mA zur Verfügung. Klar wenn das Board schon alles aufbraucht bleibt fürs Relais nix mehr übrig. Ich hab jetzt bei RS Components ein Reed Relais mit 5v/500Ohm gefunden. Das probier ich jetzt einfach mal aus und werd Euch dann berichten obs funktioniert hat.

    MlG Martin

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Zitat Zitat von mgr
    Hmmm, das wäre mir jetzt aber neu, dass ein USB Endgerät dem Host oder Hub genau sagen kann wieviel max. Strom ihm der Controller zur Verfügung stellen soll.
    Tja,
    man lernt nie aus...

    P.S.: Hier noch was zum nachlesen:
    http://www.beyondlogic.org/usbnutshe...htm#Electrical

  7. #7
    Danke für die Info, das ist mir jetzt aber peinlich, man lernt wirklich nie aus. Hinter USB steckt doch mehr als vermutet ... Werde das Ganze nochmals überdenken.

    Lg Martin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •